• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Mennhauser Männer Dritter

30.05.2018

Mennhausen Am zweiten Spieltag der Gruppenliga Nord haben die Golfteams des GC Wilhelmshaven-Friesland Licht und Schatten gezeigt. Das Männerteam um Kapitän Andreas Krszossa belegte auf der Anlage des Clubs zur Vahr in Garlstedt, ein Par-74-Platz, einen guten dritten Rang.

Die beste Runde aus dem Team brachte Janek Abels mit 86 Schlägen und somit 12 über Par ins Clubhaus. Auch Niklas Krause spielte mit einer 87 stark auf. Der Mennhauser Akteur mit dem besten Handicap, Frederic Garner, beendete seine Runde mit 88 Schlägen und war damit nicht ganz zufrieden.

Auch Krzossa (91) und Hans Möller (94) erwischten nicht ihren besten Tag. Manuel Wilke mit einem Handicap von 12,2 kann mit 94 Schlägen durchaus zufrieden sein. Christian Gnewuch und vor allem Gerold Jansem blieben unter ihre Möglichkeiten mit jeweils 99 Schlägen.

Insgesamt war aber mit der Gesamtschlagzahl von 639 der anvisierte dritte Platz erreicht. Nur fünf Schläge weniger benötigte der zweitplatzierte Achimer GC. Die Gastgeber aus Bremen vom Club zur Vahr nutzen indes den Heimvorteil und wurden Tagessieger mit 613 Schlägen. Auf den Plätzen vier und fünf landeten GC Worpswede (655) und GC Lesmona (659). Nächster Spieltag ist der 24. Juni.

Bei den Frauen aus Mennhausen lief es unterdessen am zweiten Spieltag alles andere als gut. Vom Team um Kapitän Eva Giesen lieferte Berit Müller-Meinhard in Hainmühlen das beste Ergebnis ab – mit 93 Schlägen. Claudia Ehling konnte mit einer Runde von 99 Schlägen zufrieden sein. Giesen kam nur mit einer 104 ins Clubhaus. Auch Tanja Spiegelberg (107), Dagmar Trappe (108) und Heike Torhoff (115) erwischte keinen guten Tag.

Obwohl die anderen Teams auch keine guten Ergebnisse aufwiesen, blieb am Ende mit 511 Schlägen nur der fünfte und letzte Platz. Die Tageswertung gewann Gastgeber Hainmühlen mit 443 Schlägen. Auf den weiteren Plätzen folgten GC am Meer (454), GC Hatten (489) und GC Worpswede (506). Am 24. Juni geht es bei den Frauen weiter, Gastgeber ist dann der GC Hatten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.