• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Garner glänzt bei Jugend-DM

20.09.2017

Mennhausen /Varel Zwei Nachwuchstalente vom Jadebusen waren bei den deutschen Meisterschaften der Golf-Jugend am Start. Vom Golfclub Wilhelmshaven-Friesland hatte Frederic Garner die begehrte DM-Fahrkarte gelöst. Der 13-jährige Deutsch-Spanier trat in der Altersklasse (AK) 14 an und traf auf der Anlage des im GC Brückhausen auf 48 Konkurrenten aus dem gesamten Bundesgebiet.

Traum von Profi-Karriere

Nach zwei 79er-Runden (7 über Par) schaffte der Mennhauser als 15. und einziger Niedersachse den Cut und damit den Sprung in die Finalrunde. Dabei ließ Garner diverse Golfer mit viel besseren Handicaps hinter sich. Auch am Finaltag spielte der Youngster, der von einer Karriere als Golfprofi träumt, eine sehr konstante Golfrunde und landete bei seiner DM-Premiere mit 81 Schlägen (21 über Par) auf einem ausgezeichneten 13. Platz. Sieger wurde Paul Ulmrich vom GC St. Leon-Roth (4 über Par).

Henseleit verpasst Cut

Qualifiziert hatte sich für die nationalen Titelkämpfe auch Felicita Henseleit. Die wie ihre Schwester Esther für den Hamburger GC Falkenstein startende Varelerin trat bei der deutschen Jugend-Meisterschaft in der AK 16 an. Bei ihrer DM-Premiere auf der Golfanlage Hohenhardter Hof verpasste sie dabei den erhofften Sprung in die Finalrunde, für die sich die besten 22 Spieler und alle Schlaggleichen qualifizierten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Leider habe ich nicht so gut gespielt wie ich es mir erhofft hätte, denn mein Ziel war es den Cut zu schaffen“, bilanzierte Henseleit. Nach Runden von 9 und 13 über Par war sie auf dem 44. Platz gelandet. „Auch wenn ich mir ein etwas besseres Ergebnis gewünscht hätte, habe ich bei der DM sehr viel gelernt und weiß jetzt genau, woran ich den Winter über arbeiten muss. Es war ein tolles Gefühl, dabei zu sein“, betonte die Varelerin, die schon über die erfolgreiche DM-Qualifikation sehr glücklich war und sich nun auf die deutschen Mannschaftsmeisterschaften freut.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.