• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 26 Minuten.

Gewerkschaft will Urabstimmung
Lokführer streiken nun vorerst doch nicht

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Motorsport: Mit Tempo und Köpfchen um Pylonen

23.07.2015

Schortens Im wahrsten Sinne des Wortes mächtig rund ging es am Sonntag beim Heimrennen der Kartslalom-Fahrer des MSC Jever-Heidmühle im Gewerbegebiet Schortens. Der gut besuchte achte Lauf zur Weser-Ems-Meisterschaft ging gleichzeitig in die Wertung des Frieslandpokals ein.

Zwölfmal Heimvorteil

Unter den 72 Startern im Alter von acht bis 18 Jahren waren auch zwölf Lokalmatadore des gastgebenden MSC. Als steigerungsfähig bezeichnete der Erste Vorsitzende Ralf Thiesing insgesamt das Abschneiden der vereinseigenen Talente, die zurzeit von Sören Bökhaus, Tobias Jalass, Timo Thiesing und Lars Dählmann trainiert werden – allesamt selbst ehemalige Kart­slalom-Fahrer. „Unsere Mädchen und Jungen kennen die Strecke aus dem Effeff, doch spielt auch der Kopf bei diesem Sport eine große Rolle“, erläuterte der Vorsitzende.

„Es geht nicht nur ums Gas geben, sondern kommt vor allem auf das Fahrgefühl und die richtige Tempodosierung an, um Pylonenfehler zu vermeiden“, ergänzte Ralf Thiesing. Schließlich bedeutet jede durch Berührung umgefallene oder zu weit verschobene Pylone jeweils eine Strafsekunde für die Fahrer. „Je älter die Klassen werden, desto schwieriger ist es, diese Zeit wieder aufzuholen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Schortens sorgte der Regen dabei für weitere Erschwernisse bei den Piloten. Vier von fünf Klassen mussten ihre Läufe bei feuchten bis nassen Bedingungen absolvieren.

In der Klasse K 3 unterliefen Jarno Seekamp drei Pylonenfehler, wodurch er Elfter wurde. Vanessa Dirks ging als Gaststarterin auf die Strecke, blieb fehlerfrei und erreichte Rang 14. Die ganz jungen MSC-Fahrer Luca Montigny und Celvin Gerdes sammelten ihre ersten Erfahrungen unter Wettbewerbsbedingungen.

Die drei MSC-Fahrer in der K 2 konnten ihren Heimvorteil durch Pylonenfehler nicht umsetzen – Sky Thorben Wojtzik (11. Platz), Jonas Voss (19.) und Joshua Prinz (22.) hatten in ihrer Nervosität zu sehr aufs Tempo gedrückt.

Das beste Ergebnis aller Lokalmatadore fuhr Keno Hertrampf ein. Er sicherte sich den Tagessieg in der K 5, indem er beide Läufe fehlerfrei absolvierte und im zweiten Lauf auch die Tagesbestzeit auf den Parcours hinlegte. Tim-Enno Slawne und Linus Isenrath fuhren zwar ebenfalls fehlerfrei, jedoch bremste der Regen sie auf die Plätze sieben und neun ein.

Als letzte Gruppe startete die K 4 mit Leon Ott und Jannes Heuer vom MSC. Ott hatte einen Pylonenfehler und wurde Zehnter. Als Gaststarter kam Heuer mit zwölf Strafsekunden auf den 14. Rang.

Dank an Helfer

„Wir bedenken uns bei unseren 47 Helfern, ohne deren Hilfe die Durchführung der Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre“, betonte Thiesing. Nun gehe es für die Fahrer in die verdiente Sommerpause, um neue Kraft für die zwei noch ausstehenden Pokalläufe zu sammeln.

Derweil bietet der MSC am 25. Juli und 9. August auf dem Trainingsgelände im Gewerbegebiet Schortens hinter der Fitness-World die Ferienpassaktion „Kids fahren Kart“ an – auch um nach künftigen Talenten Ausschau zu halten.


Mehr Infos unter   http://mscjeverheidmuehle.jimdo.com/ 

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.