• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 17 Minuten.

Unfall Bei Bremerhaven
Mercedes rast in Stauende – A27 voll gesperrt

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Friesensport: Moorwarfer Boßler stolz auf erneut gute Saison

08.04.2019

Moorwarfen Nach der Supersaison 2017/2018 mit vier Meistertiteln für den Klootschießer- und Boßelverein „Lat em loopen“ Moorwarfen waren alle Mitglieder gespannt auf das Abschneiden der Mannschaften in den höheren Ligen. Bei der Abschlussfeier im „Boßelhus“ lobte Vorsitzender Peter Kohlrenken die Kameradschaft im Verein und dankte allen Aktiven für ihren Einsatz, besonders den Senioren, die immer einspringen, wenn Not am Mann ist. Sein Dank galt auch den Mannschaftsführern Petra Otten und Carola Doden bei den Frauen, Renke Schmoll und Malte Kohlrenken, erste Mannschaft, sowie Enno Adden und Alfred Kirstein, zweite Mannschaft. Für die Männer III und V sind Karl-Heinz Janßen und Gerhard Eilers zuständig.

Pokale

An die besten Gruppen der Mannschaften wurden Pokale übergeben:
 Frauen: die Gummigruppe mit den Werferinnen Petra Otten, Carola und Sabine Doden, Anne Hantel, Aileen Rofalski und Marina Eschen erhielt den Erich-Werdermann-Pokal.

Männer:
 den W. Hibbeler-Pokal bekam die Gummigruppe der „Zweiten“ mit Enno Adden, Siegfried Siebels, Karl-Heinz Janßen, Wilfried Weyerts und Jost Hinrichs.
 der Reiner-Groß-Pokal bei der „Ersten“ ging an die 2. Holzgruppe mit Rene Klostermann, Gerrit Mönck, Klemens Janßen, Hartmut Held und Konrad Henkel-Schiack.

Die Punktwettkampfsaison sei wider Erwarten gut verlaufen, die „Erste“ schaffte den Klassenerhalt in der Bezirksklasse durch ein Unentschieden im letzten Heimwettkampf, durch andere Ergebnisse reichte es sogar noch zum 5. Platz.

Männer III wurden mal wieder Vizemeister im Jeverland, zum 5. Mal nacheinander, die M V hatten mit Verletzungssorgen zu kämpfen, so reichte es am Ende zum 3. Platz. Die Frauen traten jetzt wieder mit acht Werferinnen an und wurden in die 5. Kreisliga des Landesverbands Oldenburg eingestuft, mit nur einer Niederlage wurde die Meisterschaft geholt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die „Zweite“ warf nach ihrem Aufstieg in der 4. Kreisklasse Nord-West – zwei Niederlagen, ein Unentschieden und sieben Siege bedeuteten Titelgewinn. Damit verbunden ist der Aufstieg in die 3. Kreisklasse. Damit ist eine weitere gute Saison für den Verein gelungen, freut sich Vorsitzender Peter Kohlrenken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.