• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

BEZIRKSLIGA: MTV Jever entscheidet Nachbarschaftsduell für sich

18.01.2010

FRIESLAND In der Tischtennis-Bezirksliga der Jungen setzte sich der MTV Jever mit 8:5-Punkten beim Nachbarn Heidmühler FC durch. Die Heidmühler hatten beim 8:3-Erfolg über den Oldenburger TB dann doch noch ihr Erfolgserlebnis. In der Bezirksklasse der Jungen feierte der TuS Sande mit 8:0 einen Kantersieg gegen den BSC Burhafe.

Bezirksliga, Jungen: Das Friesland-Duell der Rückrunde zwischen dem Heidmühler FC und dem MTV Jever verlief über weite Strecken sehr spannungsgeladen. Vier Fünf-Satz-Spiele sorgten mehrfach für Aufregung. Die Marienstädter reisten schließlich mit einem 8:5-Sieg heim. Das HFC-Doppel Schmidt/Freese lag gegen Meinen/Groh bereits mit 0:2 zurück, doch über 15:13 und 11:6 wurde der Entscheidungssatz erzwungen. Diesen gewannen die Marienstädter mit 11:7. Die Jeveraner Beck/Steinau setzten sich nach vier Sätzen gegen von Ewegen/Ulrichs durch. In der ersten Einzelrunde besiegte MTV-Spieler Marco Groh den HFC-Spitzenspieler Jan-Christoph Schmidt in fünf Sätzen. Lukas Meinen kam gegen Christian von Ewegen zu einem Drei-Satz-Erfolg. Den ersten HFC-Punkt erkämpfte Björn Freese gegen Martin Steinau (3:0). Kevin Beck (MTV) stellte den Abstand durch einen 3:0-Sieg über Philip Ulrichs wieder her. Das Duell der Spitzenspieler entschied der

Heidmühler Jan-Christoph Schmidt mit 3:1 gegen Lukas Meinen für sich. Auch im Duell der Nummer zwei, Christian von Ewegen gegen Marco Groh, war der Heidmühler mit 3:2 siegreich. Björn Freese brachte die Gastgeber durch einen 3:1-Erfolg über Kevin Beck noch weiter heran. Lediglich MTV-Akteur Martin Steinau punktete in diesem Durchgang gegen Philip Ulrichs mit 3:1. Björn Freese unterlag mit 2:3 gegen Lukas Meinen zum 7:4 für den MTV. Jan-Christoph Schmidt (HFC) wahrte die Chancen der Hausherren auf einen Punktgewinn durch den 3:1-Sieg über Kevin Beck. Den Schlusspunkt setzte Martin Steinau durch einen 3:0-Sieg über Christian von Ewegen.

Im Spiel beim Oldenburger TB waren beide HFC-Doppel Schmidt/Freese (3:2) und von Ewegen/Ulrichs (3:0) siegreich. In den Einzeln punkteten anschließend Jan-Christoph Schmidt (3), Björn Freese (2) und Christian von Ewegen (1) zum 8:3-Auswärtssieg.

Bezirksklasse, Jungen: Tabellenführer TuS Sande ließ dem BSC Burhafe beim 8:0-Sieg keine Chance. Meyer/Buß (3:1), Harms/Stefanovic (3:0) in den Doppeln, sowie Arik Meyer (2), Thilo Harms (2), Pascal Buß (1) und Nico Stefanovic (1) in den Einzeln zeichneten für den deutlichen TuS-Erfolg verantwortlich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.