• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball: Nachwuchs misst sich in Jever

17.06.2016

Jever Der FSV Jever veranstaltet an diesem Wochenende sein traditionelles Sommer-Jugend-Fußballturnier. Teams aus fünf verschiedenen Bundesländern der Altersklassen B- bis G-Jugend werden ab diesem Freitag bis Sonntag beim „Edeka-Wichmann-Cup“ in Jever auf der Sportanlage an der Schützenhofstraße antreten.

Viele Mannschaften nutzen das Turnier des FSV dabei auch als Saisonabschlussfahrt, teilt Turnierkoordinator Andreas Haase mit. Um die weiteste Anreise dürften sich diesmal wohl die Gelsenkirchener vom SV Horst Emscher mit RW Bochum-Stiepel streiten, die zu den Stammgästen in Jever zählen. Erneut dabei ist auch der TSV Duwo 08 aus Hamburg, der dieses Mal mit zwei Mädchen- und zwei Jungenteams ins Rennen gehen wird. Die D-Mädchen des SV Rantzau haben ihr Zuhause sogar noch etwas nördlicher in Schleswig-Holstein. Zudem werden auch einige Mannschaften aus den Ballungsräumen Bremen und Hannover bei dem sportlich anspruchsvollen Turnier erwartet.

Den Auftakt machen an diesem Freitag um 17.30 Uhr die D1- und D2-Junioren. An diesem Sonnabend gehen ab 9 Uhr die D-Juniorinnen auf Torejagd, gefolgt von den G-Junioren (Jahrgang 2009) ab 11 Uhr und den E-Junioren (Jg. 2005/2006) ab 14 Uhr. Die F-Junioren (Jg. 2007/2008) laufen am Sonntag ab 9 Uhr auf, ab 11 Uhr zeigen die G-Juniorenkicker (Jg. 2010) ihr Können und ab 14 Uhr kommen die C- und B-Juniorinnen zum Einsatz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Gesamtzahl der teilnehmenden Teams wird in diesem Jahr mit 75 Mannschaften zwar aufgrund ungünstiger Terminkonstellationen etwas kleiner als im restlos ausgebuchten Vorjahr sein, aber die Besucher dürften sich laut FSV-Turnierkoordinator Haase wieder „über viel Betrieb und Action“ an der Schützenhofstraße freuen.

Für das leibliche Wohl sorgen erneut zahlreiche Helfer und Spieler-Eltern mit einem reichhaltigen Angebot an Speisen und Getränken. Zudem werden in einer großen Tombola mehr als 900 Preise verlost, die überwiegend von heimischen Geschäftsleuten bereit gestellt wurden.

Weitere 25 Mannschaften werden dann einige Wochen später folgen, wenn die Altersklassen der männlichen A-, B- und C-Junioren bereits in den Teams der neuen Saison an den Start gehen werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.