• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Rickey Paulding verlängert um zwei Jahre!
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Ewe Baskets Oldenburg
Rickey Paulding verlängert um zwei Jahre!

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Nachwuchs zeigt Können bei Kreismeisterschaften

19.06.2014

Friesland Sehr erfolgreich waren die Nachwuchs-Leichtathleten des Vareler TB, Heidmühler FC, TuS Zetel und TuS Oestringen bei den Kreismeisterschaften Einzel U 16 in Bad Zwischenahn am Start. Bei den Titelkämpfen, an denen 162 Talente aus dem Kreis Ammerland-Friesland im Niedersächsischen Leichtathletik-Verband (NLV) bei besten äußeren Bedingungen teilnahmen, standen auch Rahmenwettbewerbe in der Altersklasse U 14 bis U 10 auf dem Programm.

Zweifache Kreismeisterin in der Altersklasse W 15 wurde Samira Wernli vom Vareler TB – im Kugelstoß mit 10,04 m vor Lena Kögel (TuS Zetel/8,40 m) und Filomena Löffel (VTB/6,54 m) sowie im Weitsprung mit 4,22 m vor Filomena Löffel (4,20 m). Letztere holte sich den Kreismeistertitel im 100-Meter-Sprint (14,0 Sek.). Dritte wurde Wernli (14,5 Sek.). In der W 14 wurde Alica Henke vom HFC Vizemeisterin im 100-Meter-Sprint (14,4 Sek.) sowie im Kugelstoß (5,52 m).

Bei den jüngsten Jungen (M 08) wurde Levin Steuer (TuS Zetel) im Endlauf über 50 m ebenso Zweiter (9,7 Sek.) wie im Weitsprung (2,68 m). Beim Schlagball-Weitwurf landete Silas Sauer (VTB/19,00 m) als Dritter auf dem Treppchen. In der M 09 sprintete Marten Theilen (VTB/8,7 Sek.) über 50 m im Endlauf zum Sieg. Dritter wurde Thore Kappenberg (VTB/8,9 Sek.). Den Weitsprung gewann Marten Theilen (3,48 m) vor Wim Smit (HFC/3,40 m). Mit dem Schlagball gewann Thore Theilen (30,00 m) vor Marten Theilen (26,50 m), während Smit (26,00) auf dem geteilten dritten Platz landete.

Den 50-m-Endlauf in der M 10 gewann Tino Hamacher (TuS Oestringen/8,2 Sek.) vor Benjamin Schoch (TuS Zetel/8,4 Sek.) und Ben Leevi Schmidt (VTB/8,8 Sek.). Im Weitsprung siegte Schoch (3,57 m) vor Hamacher (3,53 m) und Schmidt (3,29 m). Den Schlagball warf Schoch am weitesten (30,50 m), gefolgt von Kester Behrens (TuS Oestringen/29,00 m). In der M 11 belegte Glenn Bishop (TuS Zetel) zwei zweite Plätze – im Weitsprung (4,02 m) vor Sander-Jost Jörgens (TuS Oestringen/3,38 m) und über 50 m (8,0) vor Jörgens (8,4 Sek.).

In der M 12 war Michel Oldenburger (HFC) der Schnellste über 75 m (11,8 Sek.) und bester Weitspringer (3,68 m). Jeweils Dritter wurde Thilo Zobel (VTB/12,6 Sek./3,60 m). Hinzu kam für Oldenburger ein dritter Platz im Kugelstoß (5,25 m).

Den 75-m-Sprint in der M 13 gewann Jannis Kähler (TuS Zetel/11,0 Sek.) vor Yorick Krüger (VTB/11,4 Sek.) und den zeitgleichen Theis Bredehorn und Liam Fynn Steuer (beide TuS Zetel/11,5 Sek.). Den Weitsprung gewann Bredehorn (4,08 m) vor Kähler (3,85 m) und Krüger (3,67 m). Im Kugelstoß triumphierte Bredehorn (7,40 m) vor Steuer (6,27 m). Derweil wurde Vincent Sarnow (TuS Zetel) in der M 14 Dritter über 100 m (14,6 Sek.) und im Weitsprung (3,76 m).

Bei den jüngsten Starterinnen (W 08) gewann Lale Baumgarten den 50-m-Endlauf in 8,8 Sekunden, während Solveig Thoß (TuS Oestringen/8,9 Sek.) Dritte wurde. Im Weitsprung siegte Thoß (2,99 m) vor Maite Lübben (VTB/2,92 m). In der W 09 siegte Katharina Mork (SV Friedrichsfehn/8,4 Sek.) vor Lioba Dallaserra (8,8 Sek.) und Johanne Hobbensiefken (beide VTB/9,1 Sek.). Im Weitsprung hatte Dallaserra (3,32 m) die Nase vorn, Dritte wurde Hobbensiefken (3,24 m). Mit dem Schlagball siegte Hobbensiefken (30,00 m) vor Dallaserra (23,50 m).

Im Endlauf über 50 m der Altersklasse W 10 jubelte Lara Böcker am lautesten. Die VTBerin siegte in 8,0 Sek. vor Rebecca Koffi (TuS Oestringen/8,1 Sek.) und Mirja Lübben (VTB/8,3 Sek.). Im Weitsprung hatte Koffi die Nase vorn (3,45 m) vor Lübben (3,37 m) und Johanna Willberg (VTB/3,32 m). Mit dem Schlagball siegte Lübben (26,00 m) vor Vereinskameradin Lara Böcker (25,00 m).

Den Endlauf über 50 m in der W 11 gewann Rica Peters (VTB/7,9 Sek.) ebenso wie den Weitsprung (4,18 m), bei dem Amelie Standke (VTB/3,49 m) Dritte wurde. Letztere siegte mit dem Schlagball (31,00 m), während Peters mit 20,50 m auf Rang drei landete.

In der W 12 gewann Medea Dallaserra (VTB) den 75-m-Endlauf in 11,0 Sek. vor den Vereinskameradinnen Lina Grünjes (11,7 Sek.) und Kira Vatareck (11,9 Sek.). Im Weitsprung gab es ebenfalls einen Dreifachtriumph des VTB. Es siegte Amelie Kaupert (4,43 m) vor Dallaserra (4,28 m) und Grünjes (3,93 m). Den Kugelstoß gewann Dallaserra (6,00 m) vor Kaupert (5,36 m).

Auch die W 13 war fest in der Hand des VTB. Über 75 m siegte Ricarda Westermann (11,0 Sek.) vor Inga Fastje (12,0 Sek.) und Pia-Lina Heinemann (12,0 Sek.). Im Weitsprung landete Westermann (4,34 m) vor Heinemann (3,73 m) und Fastje (3,56 m). Letztere siegte im Kugelstoß (6,71 m) vor Westermann (6,47 m).


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/friesland/fotos 
Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.