• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

HVN-POKAL HSG-H: Neuenburg erreicht Hauptrunde

18.08.2009

NEUENBURG Nach einer längeren Anlaufphase schaffte der Aufsteiger zur Handball-Landesliga Weser-Ems, HSG Neuenburg-Bockhorn, beim „alten Rivalen“ VfL Rastede doch noch den erhoffen Pokalsieg. Am Sonntag kehrten die Schützlinge von HSG-Coach Bernd Frosch mit einem 29:24-Sieg heim. Nach 60 Minuten lautete der Zwischenstand 22:22.

In der letzten Serie kassierten die Neuenburger gegen die Ammerländer zwei Punktspielniederlagen. Auch am Sonntag erwiesen sich die Rasteder als kampf- und spielstarker Gegner. Insbesondere VfL-Keeper Jens Hedden (25 Paraden) kaufte den Neuenburgern mehrfach den Schneid ab. „Wir haben fünf Strafwürfe verworfen und zehn klare Chancen ausgelassen“, erläuterte HSG-Trainer Bernd Frosch.

In der ersten Halbzeit erzielten die Südfriesländer lediglich sechs Tore. Der VfL führte mit 10:6. „Erst unmittelbar vor dem Ende der regulären Spielzeit schafften wir den 22:22-Ausgleich“, ging er auf den weiteren Verlauf der Partie ein. Als der HSG dann der 23. Treffer gelang, brachen die Hausherren ein. „Wir haben anschließend den Erfolg souverän herausgespielt“, freute sich Frosch. Marc-Oliver Maida verletzte sich beim Aufwärmen. Er konnte nicht eingesetzt werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

HSG Neuenburg/Bockhorn: Patrick Hattermann im Tor, Simon Carstens (9), Steffen Silk (2), Volker Kube (1), Titus Klaudius (4), Alexander Friedl, Jochen Silk (4), Marc-Oliver Maida, Sören Schmidt (2), Ralf Sies (6), Tobias Kache (1).

In der ersten Hauptrunde spielen die Neuenburger gegen den Sieger aus der Partie TuS Bergen - HSG Heidmark. Die Begegnung findet am „Zeteler Markt-Wochenende“, 7./8. November, statt.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.