• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Neuer Verein setzt auf den Nachwuchs

02.07.2016

Wiesmoor /Friesland Seit kurzem ist der Motorsport in Norddeutschland um einen Verein reicher. Im „Big Ben“ in Wiesmoor wurden jüngst die „Motorradturniersportfreunde Weser-Ems e.V. im ADAC“ gegründet. Der etwas lange Vereinsname basiert auf der insbesondere vom ADAC geförderten Sportart, die im Kern das Geschicklichkeitsfahren mit Motorrädern darstellt.

„Da der Name etwas sperrig ist, werden wir hauptsächlich unsere Abkürzung MTSF Weser-Ems nutzen“, verkündet der gewählte Vereinsvorsitzende Michael Warth (Hinte). Er führt den neuen Club mit Schatzmeisterin Tanja Stange (Wilhelmshaven) und Jugendleiter Manfred Goetz (Varel). Zuvor gehörte Warth zum Vorstand des MSC Moorwinkelsdamm. Als lizenzierter C-Trainer fungiert Andreas Willms aus Schortens.

Förderung von Talenten

Gefunden hat sich die Gruppe bereits vor vier Jahren unter der Fahne eines anderen Motorsportclubs. „Da dieser aber einen etwas anderen Schwerpunkt hat, entschieden wir uns für eine Selbstständigkeit“, berichtet Warth. Dadurch verspreche man sich bessere und intensivere Möglichkeiten, insbesondere im Nachwuchsbereich, denn der Schwerpunkt des Vereins liege in der Jugendarbeit (Verkehrserziehung, Geschicklichkeit), erläutert der Vorsitzende.

Zur Zeit fahren für den MTSF Weser-Ems zehn Nachwuchsfahrer im Alter von sieben bis 16 Jahren, zudem gehören drei aktive Erwachsene dem Club (besteht seit dem 20. Mai) an.

Bundes-Endlauf

In der Vergangenheit gab es viele Erfolge insbesondere für die jungen Fahrer zu verzeichnen, nun wünschen sich alle ebenso gute Ergebnisse unter „eigener Flagge“, so Warth: „Wir hoffen auf die Entsendung durch den ADAC zum Bundes-Endlauf im September. Diesmal wird ein Verein aus Hessen den Endlauf organisieren. Ich hoffe, dass wir dort überzeugen können. Unser Nachwuchs ist bereits gut drauf, und ich hoffe auf erstklassige Platzierungen.“ Zudem wünsche er sich durch die erweiterte regionale Ausrichtung des MTSF Weser-Ems regen Zulauf an Interessenten sowie Unterstützern.

Der erste größere Mäzen der Geschicklichkeitsfahrer ist die Firma „Reifen Reil“ aus Westerstede, die den Motorsportlern für die erste offizielle Veranstaltung des neuen Vereins beste Voraussetzungen zur Austragung bot.

Auftakt geglückt

Mit Slalomfahren, Gegenstandumsetzen, Überfahren einer Wippe und weiteren kniffligen Übungen stellte der Parcours in Westerstede jüngst eine spannende Herausforderung für die Teilnehmer dar. Gefahren wurde bei der Doppelveranstaltung wie üblich in unterschiedlichen Fahrzeugklassen, so dass auch große Motorräder erfolgreich durch die Strecke gezirkelt werden konnten. „Es ist immer wieder toll zu sehen, wie schnell sich gerade die Kinder innerhalb kürzester Zeit extrem verbessern. Ich freue mich auf die Zukunft mit der Truppe“, zog Michael Warth ein positives Resümee hinsichtlich der geglückten Premiere.

In der Klasse J2 (acht bis neun Jahre) siegte Tom Stange vor Finn-Ole Raygrotzki und Nick Leonhardt. Bei den Erwachsenen in der Klasse 4 Senior (über 650 cm³) gewann Klaus Henckel vor Michael Warth und Fritz Buchtmann.

Die nächste Veranstaltung wird vom ATC Varel am 10. Juli auf dem Gelände der Spedition Wienken in Varel-Langendamm veranstaltet. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen

Wer sich über diesen Motorrad-Sport und vor allem über den neuen Verein MTSF Weser-Ems weiter informieren möchte, kann dies per E-Mail unter der Adresse MTSF@gmx.de tun. Eine Internetseite ist in Arbeit.

Sebastian Friedhoff Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2083
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.