• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball: NFV ehrt Mitglieder in Schortens

03.07.2017

Schortens Zahlreiche Bälle, Urkunden, Nadeln, Pokale sowie Plaketten lagen am Sonntagmorgen auf der Bühne im Bürgerhaus in Schortens bereit. Der Fußballkreis Friesland hatte zum Kreisverbandstag eingeladen, um Vereine, aktive Schiedsrichter sowie langjährige Vereins- und Verbandsmitarbeiter zu ehren.

Nach der Begrüßung durch Heinz Langer, Vorsitzender Kreis Friesland, ging es auch schon in die Vollen. Unter den Augen von Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD), dem Bundestagsabgeordneten Hans-Werner Kammer (CDU), dem stellvertretenden Landrat Reiner Tammen (Grüne) und dem Vizepräsidenten des NFV Dieter Ohls wurden zunächst die Meister geehrt. RW Sande (Kreisliga), TV Neuenburg (2. Kreisklasse), TuS Obenstrohe (Altliga Ü 40, Kreisliga), SG Tettens/Hooksiel/Waddewarden (Altliga Ü 40, 1. Kreisklasse) und die SG SW Middelsfähr/Voslapp (Altliga Ü 50) wurden für ihre Leistungen in der abgelaufen Saison ausgezeichnet.

Fairness-Sieger in diesem Jahr wurde Kreisligist FC Nordsee Hooksiel. Der Fairness-Preis (ohne rote und Gelb-Rote-Karte) ging indes an den FSV Jever. Als Meister in der Bezirksliga wurden der Heidmühler FC bei den Männern und die SG Neuenburg/Dangastermoor bei den Frauen ausgezeichnet. Für ihren Sieg im Bezirkspokal erhielten die C-Juniorinnen des TuS Büppel eine Urkunde sowie einen Fußball überreicht. Die Fair-Play-Plakette der Vereine hat in diesem Jahr der FC Nordsee Hooksiel erhalten. Zweiter wurde der TuS Obenstrohe. Platz drei ging an den Heidmühler FC.

Für sein mittlerweile 25-jähriges Engagement als aktiver Schiedsrichter wurde Ingo Höfers vom FC Zetel mit der silbernen NFV-Verdienstnadel ausgezeichnet. Für seine ehrenamtliche Arbeit auf Vereinsebene erhielt Thorsten Pfob vom FSV Jever die NFV-Verdienstnadel. Er ist seit 16 Jahren beim FSV tätig. Mit der silbernen NFV-Verdienstnadel wurden außerdem Harald Görg (BV Bockhorn/31 Jahre Ehrenamt), Manfred Haase (TuS Sillenstede/40), Ralf Rath (TuS Obenstrohe/29) und Rolf Sturhahn (BV Bockhorn/45) geehrt. Johann Albers (Eintracht Wangerland) erhielt indes die DFB-Verdienstnadel von NFV-Vizepräsident Ohls überreicht. Der 80-Jährige ist seit nunmehr 32 Jahren als Verbandsmitarbeiter tätig.

Neben den Ehrungen hieß es aber auch Abschied nehmen. So hat sich Birgit Ahlers dazu entschlossen, ihre zehnjährige Tätigkeit als Trainerin der Kreisauswahlmannschaften der Mädchen zu beenden. Uwe Schneider, ein Urgestein des friesländischen Schiedsrichter-Wesens hat sich ebenfalls dazu entschlossen, seine Tätigkeit als Sonderbeauftragter im Schiedsrichter-Ausschuss aufzugeben. Er bleibt dem Kreis Friesland aber als aktiver Schiedsrichter erhalten. Auch Dieter Engel hat seine Tätigkeit als Kreispressewart beendet. Er scheidet aus gesundheitlichen Gründen aus. Kreissschatzmeister Werner Engel hat seine Tätigkeit ebenfalls auf eigenen Wunsch hin aufgegeben.

Niklas Benter Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2031
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.