• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Badminton: Obenstrohe gewinnt doppelt

20.02.2020

Obenstrohe Für einen versöhnlichen Abschluss haben die Badmintonspieler des TuS Obenstrohe dank zweier Siege am letzten Kreisliga-Spieltag gesorgt. Nach einer Saison voller Rückschläge aufgrund verletzungsbedingter Ausfälle und sogar Punktabzugs war es für die Friesen nur noch um die Plätze neun bis elf gegangen. Erst zum zweiten Mal konnten sie dabei das gleiche Personal aufbieten.

Das sollte sich auszahlen. So wurde die SG Hundsmühlen/Bloherfelde II im ersten Spiel klar mit 7:1 bezwungen. Zwar gaben Guido Neuber und Werner Krehl im ersten Männerdoppel nach einem 21:10 den zweiten Satz unnötig mit 17:21 noch aus der Hand, konnten dann aber im dritten Durchgang ihre ganze Erfahrung ausspielen (21:10).

Zudem punkteten Arne Richter und Stefan Wagner im zweiten Männerdoppel (21:17, 21:13) sowie Stefan Wagner und Nadja Gasic im gemischten Doppel (21:13, 21:19). Ungefährdete Siege fuhren auch Nicole Neuber im Fraueneinzel (21:3, 21:10), Guido Neuber im ersten (21:11, 21:13) sowie Arne Richter im zweiten Männereinzel (21:9, 21:15) ein. Nur bei Daniel Stargardt lief im ersten Spiel nicht viel zusammen, und er musste sich im dritten Männereinzel mit 11:21 und 14:21 geschlagen geben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im zweiten Spiel des Tages lief es für die Obenstroher gegen den VfL Rastede III noch besser. Auch wenn einige Duelle über drei Sätze gingen, setzte sich der TuS am Ende souverän mit 8:0 durch. „Leider haben wir eine bessere Endplatzierung durch die vielen Ausfälle verpasst“, bedauerte Guido Neuber.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.