• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Obenstrohe bei Titelaspirant

21.09.2019

Obenstrohe Die Aufgaben werden nicht leichter – im Gegenteil: Nach nur einem Punkt aus den letzten drei Spielen drohen die Fußballer des TuS Obenstrohe, in der Tabelle der Bezirksliga II immer weiter durchgereicht zu werden. Schließlich geht es an diesem Sonntagnachmittag (15 Uhr) zum Titelaspiranten GVO Oldenburg.

Zwar trennen beide Teams im Klassement aktuell nur drei Punkte – doch sind es in puncto aktuelles Leistungsvermögen Welten. Wobei der gastgebende Tabellenzweite aus Osternburg sogar noch ein Spiel weniger ausgetragen hat. „Die Favoritenrolle am Sonntag ist klar verteilt“, sagt TuS-Coach Rainer Kocks: „GVO ist aus meiner Sicht in dieser Saison sogar der Topfavorit der Liga.“

Der größte Unterschied zwischen beiden Teams wird bei einem Blick auf das derzeitige Torverhältnis klar. Während GVO erst vier Gegentreffer kassiert hat, sind es bei den Obenstrohern bereits 16. Zwar kehrt Tom Gerdes in die Abwehrzentrale zurück, doch fehlen in Gerrit und Kilian Kersting sowie Lukas Schaaf weiter drei gelernte Innenverteidiger. „Natürlich kassieren wir zurzeit zu viele Gegentore, aber da ist die gesamte Mannschaft gefordert“, betont Kocks: „Wir müssen mehr Geduld haben, dürfen nicht zu sehr in die Offensive gehen, denn Fehler in der Vorwärtsbewegung werden derzeit von den Gegnern rücksichtslos bestraft.“

Die oberste Devise am Sonntag in Osternburg laute deshalb: „Fehler minimieren und hinten den Laden dicht machen. Und sollten wir dann, wie zuletzt gehen Frisia, die ersten 45 Minuten wieder schadlos überstehen und dann noch unsere wenigen Möglichkeiten konsequenter ausspielen – wer weiß, was dann für uns zu holen ist.“

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.