• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

TuS Obenstrohe baut Siegesserie im Heimspiel aus

14.09.2018

Obenstrohe /Heidmühle Die Bezirksliga-Fußballer des TuS Obenstrohe haben ihre Erfolgsserie zum Saisonstart am Mittwochabend weiter ausgebaut. Der Heidmühler FC bittet an diesem Freitagabend den SV Wilhelmshaven zum Prestigeduell.

TuS Obenstrohe - ESV Wilhelmshaven 3:0 (1:0). Trotz des fünften Sieges im fünften Saisonspiel und der zweiten Partie ohne Gegentreffer zeigte sich Rainer Kocks nicht rundum glücklich mit der Leistung seiner Mannen gegen den weiterhin sieglosen Aufsteiger aus der Jadestadt. „Das ist Klagen auf hohem Niveau – aber wir können und dürfen mit dem Spiel nicht zufrieden sein“, betonte der TuS-Coach und meinte damit insbesondere das Offensivspiel: „Da wurden häufig die falschen Entscheidungen getroffen oder die Pässe in die Schnittstelle nicht gespielt.“

Und so waren die Obenstroher vor dem Seitenwechsel dann auch nur ein einziges Mal im Abschluss erfolgreich. Nach einem Pass in die Tiefe hatte sich Janis Theesfeld durchgesetzt, scheiterte mit seinem Schuss jedoch an ESV-Keeper Germain Boeke. Den Abpraller verwertete dann Youngster Rahbear Fattah zur 1:0-Führung (36.).

Auch nach dem Seitenwechsel ließ die erneut sehr kompakt auftretende TuS-Defensive vor dem fast arbeitslosen Tim Stahl im Tor keine gefährlichen Torraumszenen der Wilhelmshavener zu. Für die Vorentscheidung sorgte dann Theesfeld, der nach einer Aktion über die linke Angriffsseite einen Kunstschuss von der Außenlinie des Sechzehnmeterraumes über den ESV-Schlussmann hinweg zum 2:0 ins lange Eck zirkelte (66.).

Endgültig den Deckel drauf machte wenig später Gerrit Kersting mit einem verwandelten Strafstoß nach Foul an Lars Zwick – 3:0 (70.). Und es wäre noch mehr drin gewesen. „Leider haben wir aber im ganzen Spiel Überzahlsituationen von fünf gegen zwei oder vier gegen eins nicht richtig ausgespielt“, bedauerte Kocks, der mit seiner Truppe die englische Woche an diesem Sonntag (14 Uhr) mit einem Heimspiel gegen BW Bümmerstede abschließt.

TuS Obenstrohe Stahl – Willers, Gerdes, G. Kersting, Albers - Stieg, Michelsen (84. Schaaf), Straten (78. K. Kersting), Fattah, Theesfeld - Zwick.

Tore 1:0 Fattah (36.), 2:0 Theesfeld (66.), 3:0 G. Kersting (70./Foulelfmeter).

Heidmühler FC - SV Wilhelmshaven (Freitag, 20 Uhr, Klosterpark). Bereits zum zweiten Mal in der noch jungen Saison 2018/2019 hat der Landesliga-Absteiger den SVW im heimischen Klosterpark zum Nachbarschaftsduell zu Gast. Vor knapp 300 Zuschauern hatte Jascha Meine am 5. August in der zweiten Runde des Bezirkspokals das umjubelte Tor des Tages zum 1:0-Sieg erzielt.

„Ich hoffe, wir liefern erneut ein gutes Spiel gegen den SVW ab und gehen auch diesmal als Sieger vom Platz“, sagt HFC-Coach Markus Olbrys – wohlwissend, dass dies alles andere als einfach werden dürfte: „Die werden natürlich Revanche wollen, haben sich personell verstärkt und daher im Gegensatz zu uns einen vollen Kader.“

Derweil muss der Heidmühler Trainer abermals improvisieren, denn die Personalsituation beim HFC bleibt äußerst angespannt. So zog sich Jakub Kurzawa beim 5:0-Erfolg in Eversten in der Vorwoche einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zu und fällt vier Wochen aus. Zudem brach bei Michael Olbrys die alte Verletzung wieder auf, sodass der Zugang diesmal wohl passen muss, während Torjäger Niklas Fasshauer immerhin schon wieder leichtes Lauftraining aufgenommen hat. Für ihn kommt ein Einsatz jedoch ebenfalls zu früh wie für den wiedergenesenen Robin Schneider.

Henning Busch
Lokalsport
Redaktion Friesland
Tel:
04451 9988 2510

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.