• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Obenstroher im Sauerwald

25.09.2019

Obenstrohe Beim 55. Herbstwaldlauf des Ski-Clubs Fretter (Sauerland) ließen sich auch vier Aktive des Lauftreffs vom TuS Obenstrohe die Gelegenheit nicht entgehen, bei strahlend blauem Himmel und sommerlichen Temperaturen die frühherbstliche Farbenvielfalt des Mischwaldes zu genießen. Angeboten wurden Strecken über 2 km, 6 km, 11,3 km und die Halbmarathon-Distanz, die vom Sportplatz am Ortsrand unmittelbar in die Höhenlagen der umgebenden Berge führten.

Dabei stellten sich die Starter der Herausforderung, insgesamt 230 Höhenmeter auf 11,3 km Laufstrecke zu bewältigen. Drei längere Anstiege, unterbrochen durch zwei kurze Passagen bergab, verlangten den Teilnehmenden einiges ab. Nach acht Kilometern erreichten sie 460 m über Normalnull den höchsten Punkt des Laufes.

An flache Strecken gewöhnt, finishten alle Obenstroher aber gesund und glücklich. In der Altersklasse M 60 siegte in 57:44 Minuten. Annette Stoffel (6. W 50), Christian Stoffel (4. M 50) und Helga Schmidt (4. W 55) blieben stets zusammen und querten gemeinsam die Ziellinie. Alle freuen sich auf die nächste Teilnahme in 2020.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.