• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Von neuen Clubmeistern und Indianern auf Bisons

11.12.2018

Oesterdieken Bestens besucht war am Samstag das Vereinsturnier des Reit- und Fahrvereins Hooksiel. Zahlreiche Eltern, Großeltern und Freunde des Vereins verfolgten begeistert die spannenden Prüfungen und abwechslungsreichen Darbietungen. Insgesamt fünf Stunden lang bewiesen dabei die aktiven Reiter auf der vereinseigenen Anlage in Oesterdieken ihr Können vor den Richtern Susanne Kluin und Reiner Guschke.

Jugendwartin Melanie Lüttge führte durch die Prüfungen und Schaunummern. Die Zweite Vorsitzende Frauke Janßen sowie Marion Reinema übergaben den Siegern die Präsente. Der alljährliche Höhepunkt dieses Turniers war die Ermittlung der Vereinsmeister. Die Pokale an die neuen Titelträger überreichten Richter Reiner Guschke. Stephan Mohrmann, Erster Vorsitzender des RuF Hooksiel, übermittelte Glückwünsche vom Verein.

Im Dressurreiter- und Springreiterwettbewerb sicherte sich Matthea Theumer auf Ramona und David die Siegertrophäe. Den E-Pokal errang Melissa Künken auf Chianti, den A-Pokal gewann Dörthe Gerdes auf Doirins Boy, während im Jugendreiterwettbewerb Rieke van der Meer auf Heini jubelte.

„Sehr viel Beifall erhielt die Quadrille mit zwölf Pferden“, erläuterte Vereinssprecherin Elsbeth Noatzsch: „Die Reiter waren als Engel und Weihnachtsmänner verkleidet und wurden von vier tanzenden Engeln begleitet.“ Einstudiert hatte es Reitlehrerin Hildburg Rainers mit ihren Schülern.

Derweil führte Reitlehrerin Inge Martens den Besuchern vor, wie die Kleinsten spielerisch das Reiten erlernen. Die Jüngsten waren mit Begeisterung dabei. Zur besonderen Freude der Gäste fand diesmal wieder ein Kostüm-Paarklassen-Wettbewerb statt.

„Alle drei Paare hatten sich und ihre Pferde mit sehr viel Mühe und Herz verkleidet und führten eine Kür vor, sodass die Entscheidung über den Sieger hier besonders schwer fiel“, sagte Noatzsch. Am Ende hatten die „Indianer auf Bisons“, dargestellt von Rieke Scherf auf Cash und Zoe Sander auf Ramona, knapp die Nase vorn.

Zum Abschluss kam sogar noch der Nikolaus auf seinem Pferd hereingeritten und hatte für alle Kinder eine kleine Überraschung mitgebracht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.