• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball: Oke Michelsen trifft viermal für Vareler

09.06.2016

Friesland In der Fußball-Bezirksliga haben die A- und B-Junioren des JFV Varel am vergangenen Spieltag jeweils Heimsiege gefeiert. Die C-Junioren des FSV Jever dürfen weiter vom Bezirksliga-Meistertitel träumen.

A-Junioren: JFV Varel - SV Wilhelmshaven 6:0 (4:0). Die U 19 des JFV Varel tat sich gegen das verstärkte punktlose Schlusslicht SV Wilhelmshaven schwerer als beim 17:0-Hinspielsieg. Häufig fehlte der letzte Pass im Offensivspiel beim Tabellenzweiten. Nach dem 1:0 per Foulelfmeter durch Jann Straten (10. Minute) erhöhte Oke Michelsen mit zwei Toren auf 3:0 (15., 20.). Nach dem 4:0 durch Andre Ockenga (43.) war es in Hälfte zwei erneut Michelsen, der zweimal einnetzte (48., 88.) zum 6:0-Endstand für Varel.

Zwar hat Frisia Wilhelmshaven den Meistertitel sicher, doch der JFV will am letzten Spieltag Rang zwei gegenüber dem punktgleichen Dritten Heidmühler FC, der 5:2 (1:2) beim STV Wilhelmshaven siegte, verteidigen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

B-Junioren: JFV Varel - BV Bockhorn 4:3 (2:1). Obwohl sechs Stammspieler beim Tabellenzweiten Varel fehlten, besiegte das Team vom Trainergespann Uwe Brock und Heino Jochens den BV Bockhorn verdient. Die hochmotivierte JFV-Mannschaft war das bessere Team. Bereits nach zehn Minuten konnte Hannes Ehmen nach einem gekonnten Dribbling flach einnetzen. Nach dem 1:1 durch Leon Henkel (12.) traf Marcel Mark für den JFV zum 2:1 (37.) nach schöner Kombination über Rechts per Flachschuss ins lange Eck. Das 3:1 besorgte Steffen Gutsche per Kopf (42.). Stefan Oertel (52.) verkürzte zum 2:3 für den BVB. Das 4:2 erzielte der dribbelstarke Jan-Philipp Splitthoff. Er umkurvte drei Gegner und traf flach ins kurze Eck. In der Nachspielzeit kam Bockhorn (Liga-10.) noch zum 3:4 (Luca Grannemann, 80.+4).

Der JFV braucht aus den letzten zwei Saisonspielen bei Harlingerland und Krummhörn sechs Punkte, um Platz zwei ganz sicher zu haben.

C-Junioren: SG Egels-Popens/Großefehn/Wallinghausen - FSV Jever 2:3 (1:3). Der Ligazweite FSV Jever wahrte durch den 3:2-Sieg mit einem Punkt Rückstand auf Primus STV Wilhelmshaven die Chance auf den Meistertitel und Aufstieg. Timon Pott erzielte zwei Tore.

Sebastian Friedhoff Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2083
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.