• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Talent aus Jever triumphiert doppelt

20.06.2019

Oldenburg /Friesland Beim dritten und letzten Durchgang des diesjährigen „Jade-Weser-Port-Grandprix“ für die Jugend und Schüler haben sich auch einige Tischtennis-Talente aus Friesland einen Podestplatz in der Endabrechnung gesichert. Johannes Alexander Inden vom MTV Jever gelang sogar ein Doppelsieg in der Gesamtwertung.

„Es war ein toller Abschluss der siebten Auflage der Turnierserie mit 194 Teilnehmern“, freute sich Initiator Dieter Jürgens (Jever) nach dem Turnier in der Sporthalle Haarenesch. Im Vorjahr waren „nur“ 159 Sportlerinnen und Sportler beim „Finale“ in Oldenburg dabei gewesen. Insgesamt haben 512 Jugendliche und Schüler (Vorsaison 452) an dieser Turnierserie teilgenommen.

Die größte Teilnehmerzahl stellte bei den drei Turnieren der MTV Jever mit 57 Kindern. Zweiter wurde Blau-Weiß Bümmerstede (43). Eine besondere Ehrung wurde Thorsten Grimm (TuR Eintracht Sengwarden) zuteil, der alle bislang 20 Turniere von 2012 bis 2019 mitgemacht hat. Er absolvierte nun auch sein 200. Turnierspiel in dieser Serie.

Gut kam erneut das Schweizer System an – viele Spiele, kein Ausscheiden nach kurzer Zeit. Beim finalen Wettkampf in Oldenburg stellte der TuS Ekern mit 19 Startern die meisten Teilnehmer. Der Kreisverband Oldenburg-Stadt stellte bei seinem „Heimspiel“ 62 Kinder, gefolgt vom Kreis Ammerland (34) und Kreis Cloppenburg (29).

„Erfreulich ist, dass die jüngeren Klassen wie die Schüler A mit 45 Teilnehmern und die Schüler B sogar mit 53 Jungen den größten Andrang hatten“, betonte Jürgens. Auch die jüngste Klasse der Schüler C stieß mit 28 Kindern auf eine tolle Resonanz. „Das zeigt, dass sich die Vereine, die sich um die Jüngsten kümmern, keine Sorgen um den Nachwuchs machen müssen. Leider gibt es jedoch noch zu wenig Vereine, die dies erkannt haben und umsetzen.“

In der Gesamtwertung der drei Turniere lagen einige Talente sogar in mehreren Klassen vorn. Das Feld der Jungen führt der Sengwarder Thorsten Grimm mit 91 Zählern an, gefolgt von Tom Schröder (TuS Ekern/76), Felix Hellhof (VfL Stenum/68) und Alexander Schwedes (Hundsmühler TV/50). Bei der U-22-Junioren liegen die beiden Brüder Rainer und Thorsten Grimm (beide 90) gleichauf. Auf den weiteren Podestplätzen folgen Tom Schröder (64) und Alexander Schwedes (53).

Bei den A-Schülern gaben zwei jüngere B-Schüler schon den Ton an. Es gewann Johannes Alexander Inden (92) vor Carlo Krause (beide MTV Jever/82). Dritter wurde Robin Barlt (Hundsmühler TV/63), gefolgt von Julian Rüdebusch (TuS Bloherfelde/52).

Erwartungsgemäß lagen die Jeveraner Inden (92) und Krause (80) auch bei den B-Schülern vorn. Dritter wurde Leon Bindewies (Hundsmühler TV/67). Bei den C-Schülern zeigte Johannes Feuerstack (TuS Eversten/86) seine Stärke. Zweiter wurde Mateo Krüger (TSV Ganderkesee/73) vor Alexander Uhing (Hundsmühler TV/65).

Bei den Mädchen ließ Leonie Derjue (SV Molbergen/79) knapp Milena Kyta Anders (TSV Ganderkesee/76) und Sophie Frank (BW Bümmerstede/62) hinter sich. Derweil führte Lea Runge (BW Ramsloh/55) schon das Feld der A-Schülerinnen an. Zweite wurde Sophie Frank (53) vor Elisa Baum (Elsflether TB/41). Lea Runge (93) siegte zudem klar bei den B-Schülerinnen, gefolgt von Sophie Fries (MTV Jever/61), Sophie Frank und Lisa Luong-Thanh (MTV Jever/beide 49). Auch bei den C-Schülerinnen triumphierte Lea Runge (96). Auf den Plätzen folgen Shoshana Hermann (Hundsmühler TV/78), Smilla Wittek und Lara Petermann (beide MTV Jever/49).

Im Herbst dieses Jahres startet dann der „8. Jade-Weser-Port-Grandprix“. Los geht es mit einem Turnier am 26./27. Oktober in Rastede.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.