• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Reit- und Fahrverein sucht Ideen für 100. Geburtstag

27.03.2018

Ostiem 2020 besteht der Reit- und Fahrverein (RuF) Ostiem 100 Jahre. Das berichtete Vorsitzender Thomas Siefken bei der Jahreshauptversammlung. Er forderte die Mitglieder dazu auf, Anregungen für die Ausgestaltung der Jubiläumsfeier mitzuteilen. Der Verein wurde 1920 von Ostiemer Landwirten gegründet und gehört zu den ältesten Pferdesportvereinen in der Umgebung.

Die Mitglieder haben sich nach der Aufgabe des Reit-Betriebs in Rahrdum auf verschiedene Anlagen verteilt so dass die Vereinsarbeit etwas schwieriger geworden ist, sagte Siefken. Die für die Ostiemer Reiter bekannte Harmonie und Zufriedenheit im Vereinsleben hat aber nicht darunter gelitten, so Siefken. Mit 160 Mitgliedern ist der Verein gut aufgestellt.

Problematischer, so Siefken, werde die Jugendarbeit, weil die Ganztagsschulen den Jugendlichen wenig Freiraum fürs Reiten lassen. Die Ausbildung der Jugend brachte viele erfolgreiche Nachwuchsreiter. Mit einem Zuschuss fördert der RuF Ostiem die Teilnahme an Lehrgängen.

Sportwartin Stephanie Schlüter berichtete über die sportlichen Erfolge der Reiter in der Saison 2017: Sie bedauert, dass die Ostiemer keine Mannschaft mehr stellen können. Die war viele Jahrzehnte erfolgreich, als der Verein sein Domizil bei Minssen in Rahrdum hatte und dort auch große Turniere veranstaltete.

Mit einem Präsentkorb bedankten sich Vorsitzender Siefken und seine Stellvertreterin Beate Horenkamp bei Fokko Wieben für 70-jährige Mitgliedschaft. Geehrt wurden für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit Britta Pampuch. Ina Ermeling, Rike Ermeling, Michaela Köhler und Kitty Böttcher gehören dem Verein 15 Jahre an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.