• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

HANDBALL: Perfekter Saisonstart für HSG

07.09.2009

NEUENBURG So kann es weitergehen: Drittes Spiel, dritter Sieg des Aufsteigers zur Handball-Landesliga der Männer, HSG Neuenburg-Bockhorn. Am Sonnabend setzten sich die Südfriesländer mit 33:27-Toren beim Mitaufsteiger Eickener Spielvereinigung durch. Erfolgreichster HSG-Torschütze war Simon Carstens, der noch in den ersten beiden Begegnungen aus beruflichen Gründen fehlte. Carstens erzielte 13 Tore.

Perfekter Start

Der direkte Vergleich zwischen den beiden Aufsteigern fiel eindeutig zu Gunsten der Neuenburger aus. Die Schützlinge von HSG-Coach Bernd Frosch praktizierten über weite Strecken sehenswerten Tempohandball. Aber auch aus dem Positionsspiel heraus bestachen die Südfriesländer (Volker Kube und Tobias Kache setzten auf den Außenpositionen viele Akzente). Dadurch lagen die Friesländer von der ersten bis zur letzten Minute stets in Führung. Lediglich zwei Zeitstrafen in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit sorgten für ein knappes Zwischenresultat. Die Gastgeber kämpften sich auf ein Tor heran. Wieder komplett, zeigten die Gäste ihr ganzes Können. Dadurch gingen sie mit einer Fünf-Tore-Führung in die Pause.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Taktisch kluges Spiel

Nach der Halbzeit stellte die Spielvereinigung ihre Deckung um. Die Rückraumwerfer der Neuenburger sahen sich zeitweise einer Manndeckung gegenüber. Aber auch hierauf hatten die Gäste die richtige Antwort parat. Sie behaupteten recht eindrucksvoll ihren Pausenvorsprung während der gesamten zweiten 30 Spielminuten. Dies, obwohl die Eickener Spielvereinigung keineswegs enttäuschte. Ihre Haupttorschützen Christian Kaase und Henrik Bolte (jeweils acht Tore) werden in den nächsten Wochen gewiss noch manchen Gegnern Probleme bereiten. Ebenfalls gut in die Saison gestartet ist der nächste Gegner der Neuenburger. Der TuS Bramsche reist am 12. September an.

Spielstationen aus Neuenburger Sicht: 4:2, 6:5, 17: 12, 20:15 (Halbzeit), 22:18, 22:20, 26:20, 27:22, 30:25, 33:27 (Endstand)

HSG Neuenburg/Bockhorn: Florian Prill und Lars Buschmann im Tor, Simon Carstens (13/3), Steffen Silk (1), Volker Kube (4), Titus Klaudius (3), Alexander Friedl (1), Jochen Silk (4/1), Marc-Oliver Maida (3), Thorben Gärtner (1), Sören Schmidt, Ralf Sies, Tobias Kache (3).

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.