• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

HANDBALL-OBERLIGA: Personalplanungen beim MTV fast abgeschlossen

02.07.2007

JEVER Die Verantwortlichen der Oberliga-Handball-Mannschaft des MTV Jever haben ihre personellen Planungen für die neue Serie fast abgeschlossen. Bislang konnten sieben neue Spieler verpflichtet werden. MTV-Trainer Christian Schmalz möchte aber noch einen Linkshänder verpflichten, damit über die rechte Angriffsseite in Zukunft mehr Druck auf die gegnerischen Abwehrreihen ausgeübt werden kann.

Mit Manuel Euler, Jens Conrads (beide SG Schortens), Stefan Budde (TuS Cäciliengroden), Karsten Braun (Kiel), Roman Grimm (HSG Varel), Matthias Harms und Philip Bogusch (HSG Wilhelmshaven) sollen die entstandenen Lücken geschlossen werden.

Die Marienstädter verzeichneten mit Christian Janssen (Laufbahnende), Bastian Wehmeyer (zurück zum OHV Aurich), Andre de Wall (beruflich bedingter Ortswechsel), Hendrik Sörensen (Studium), Hendrik Löll (Studium) und Benjamin Harms (unbekanntes Ziel) überraschend viele Abgänge.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Jever wird der Umstand, dass bislang nur zwei Linkshänder zum Team gehören, als „Problem“ gesehen. „Wir sind da offen für jeden sich anbietenden Spieler. Wir würden sehr gerne noch einen dritten Linkshänder dazu nehmen,“ erklärte MTV-Trainer Christian Schmalz. Da aber mehrere Vereine in der Oberliga Linkshändermangel beklagen, wird die gezielte Aufstockung des MTV-Kaders kaum möglich werden.

Der MTV Jever hat in der letzten Saison als Aufsteiger positiv überrascht. Es wird schwer werden, den fünften Tabellenplatz zu bestätigen," warnte Schmalz zu hohen Erwartungen. „Die Hauptsache ist, dass wir uns schnell unten aus der Gefahrenzone absetzen,“ nannte er die Devise für die zweite Oberliga-Saison. Die Marienstädter starten am 8. September beim Aufsteiger TvdH Oldenburg in die Punktrunde. Neu in der Staffel ist Regionalliga-Absteiger TSG Hatten-Sandkrug, sowie die weiteren Aufsteiger HSG Varel II und Rotweiß Damme.

Der TV Neerstedt (mit Thomas Schützmann von der HSG Varel) wird als Meisterschaftsfavorit gehandelt, nachdem der SV Beckdorf und der ATSV Habenhausen in die Regionalliga Nord aufgerückt sind. Die friesländischen Handballanhänger trauen sowohl dem MTV Jever als auch dem Neuling HSG Varel II eine Platzierung in der Spitzengruppe zu. Das erste gemeinsame Duell in der Oberliga findet am 27. Oktober in Jever statt. Ob beide Mannschaften zuvor im Rahmen der Saisonvorbereitung bereits gegeneinander antreten, ist noch nicht entschieden. Sowohl die Jeveraner als auch die Vareler sind noch auf der Suche nach Mannschaften für Vorbereitungsspiele.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.