• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Reiten: Pferdesportler trotzen Starkregen

16.05.2017

Steinhausen Auch von Gewittern und Starkregen haben sich die Starter, Zuschauer und Organisatoren des großen Spring- und Dressurturniers des RC Friesische Wehde am Wochenende in Steinhausen den Spaß am Pferdesport nicht verderben lassen. „Organisatorisch lief alles nach Plan“, bilanzierte Fieke Moldenhauer aus dem Organisatorenteam, auch wenn dieses durch die widrigen Witterungsbedingungen etliche kurzfristige Absagen bei den Springprüfungen hatte hinnehmen müssen. „Dass sich einige Reiter dazu entschieden haben, kann man aufgrund der Wetterlage völlig nachvollziehen – Sicherheit geht vor“, betonte Moldenhauer: „Bei den Reitern, die angetreten sind, gab es keine schlimmen Unfälle.“

Unterm Strich sei alles sehr harmonisch verlaufen. „Die Stimmung unter den Zuschauern war trotz des Regens immer ausgelassen gut“, freute sich Moldenhauer. „Dazu haben auch die Kleinen ordentlich beigetragen“, fügte sie auch mit Blick auf einen heftigen Sturzregen gegen Ende der Veranstaltung am Sonntagabend hinzu: „Unser Publikum hat eine krönende Abschlussvorstellung erhalten, als drei Buben die Folgen des schlechten Wetters perfekt ausnutzten, indem sie bäuchlings durch die großen Pfützen rutschten.“

Zu sportlichen Glanzleistungen anderer Art: Im Dressurviereck wussten gleich mehrere Reiter des gastgebende RC Friesische Wehde zu glänzen. So gewann Tjade Wiese auf Fellow mit 7.60 Punkten die Dressurprüfung Klasse L* Trense. Die gastgebende Stallbesitzerin Theresa Rohrmair wurde auf Latina mit 7.50 Punkten Dritte in der M*-Dressur hinter Celina Schlüter (RURV Rastede/7.80) auf Bocelli und Antonia Klein (RUFV Knyphausen/7.70) auf Sundowner.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zudem landete bei den Jüngsten Lennox Hungerland auf Rhosyr Rupert im Pony-Führzügel-Wettbewerb auf dem geteilten dritten Platz. „Außerdem sind wir total stolz, dass wir jetzt eine eigene A-Dressur-Mannschaft haben“, betonte Moldenhauer: „Diese hatte am Samstag ihren ersten Auftritt vor Publikum und wird demnächst auf Turnieren starten.“

Zu den Höhepunkten des Turniers gehörte auch die Premiere des Flutlichtspringens – selbst wenn das Wetter auch dort nicht richtig mitspielte. „Dennoch war es für uns ein Hit“, sagte Moldenhauer: „Wir bereuen die Entscheidung nicht, dies gewagt zu haben.“ In dieser Punktspringprüfung Klasse A** siegte Nicole Willenborg (RUFV Bösel/44 Punkte/40.23 Sek.) auf Chiara.

Im abschließenden Jan-Nordendorp-Gedächtnisspringen der Klasse M* am Sonntagabend hatten drei von 15 Reitern mit einem fehlerfreien Ritt den Sprung ins Stechen geschafft. Die Siegerschleife sicherte sich letztlich Heinz-Hermann Decker (RV Hoeven/0 Fehler/36.94 Sek.) auf Charel Gold vor Neele Naja Sophie Köster vom Jeverländer Rennverein (0/38.49) auf Sibylla.

„Abschließend danken wir all unseren Sponsoren und freiwilligen Helfern“, sagte Moldenhauer: „Diese tolle Zusammenarbeit ist unabdinglich und hat wieder einmal richtig Spaß gemacht.“

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.