• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Punkteteilung im Friesland-Derby

14.12.2009

FRIESLAND In der Tischtennisabteilung des TuS Sande herrschte eine prächtige Stimmung, denn die drei am Spielbetrieb beteiligten Mannschaften meldeten Punktgewinne. Besonders wichtig war der 9:1-Heimsieg des Landesligateams gegen Laxten.

Landesliga, Männer: Dritte Niederlage in Folge: Der MTV Jever II unterlag auch im letzten Vorrundenspiel: Der SV Warsingsfehn I behielt mit 9:3-Punkten deutlich die Oberhand. Für die Marienstädter konnten lediglich Rieken/Haltermann im Doppel sowie Philipp Meinen und Dennis Höpner punkten. Durch diese Niederlage beenden die Jeveraner die Vorrunde mit sieben Minuspunkten. Beim TuS Sande I hält der Aufwärtstrend weiter an: Schlusslicht SV Olympia Laxten wurde mit einer 1:9-Niederlage auf die Heimreise geschickt. Die TuS-Doppel Black/Heyen (3:1), Hartmann/Dreyer (3:2) und Jahnel/Schulz (3:0) legten bereits früh den Grundstein für diesen Sieg. Frank Black (2), Michael Heyen (1), Henning Hartmann (1), Axel Schulz (1), Eddi Dreyer (1) waren auch in den Einzeln nerven- und spielstark, um die recht umkämpften Begegnungen für sich zu entscheiden.

Bezirksliga, Männer: Das Nachbarduell zwischen dem TSR Wilhelmshaven und dem TuS Sande II endete mit einem 9:3-Erfolg der Sander. Dreyer/Krieger und Voigt/Weißenborn gewannen ihre Doppel nach vier Sätzen. Matthias Kaste (2), Eddi Dreyer (1), Olaf Voigt (1), Ralf Krieger (1), Ulrich Weißenborn (1) und Jörn Bruns (1) setzten sich bei der TuS-Reserve durch. Bei den Jadestädtern siegte das Doppel Walter/Catuk und Meik Walter und Andreas Märza. Der MTV Jever III sicherte sich die Herbstmeisterschaft durch einen klaren 9:0-Sieg gegen den VfL Edewecht. Höpner/Rudolph (3:2), Masemann/Janßen (3:1) und Albers/Janssen (3:0) siegten zunächst in den Doppeln. Anschließend gewannen Stefan Janßen (3:1), Jan-Edo Albers (3:2), Alexander Janssen (3:1), Dennis Höpner (3:0), Fabian Pfaffe (3:2) und Tobias Masemann (3:1) ihre ersten Einzel. Eine zweite Einzelrunde erübrigte sich dadurch.

1. Bezirksklasse, Männer: Am letzten Hinrundenspieltag lieferten sich der TuS Sande III und der Vareler TB eine spannende Auseinandersetzung, die mit einem leistungsgerechten 8:8-Unentschieden endete. Eingangs gewannen die Sander durch Krieger/Weißenborn und Blum/Harms zwei Doppel. Das Vareler Spitzendoppel Wendt/Feibel siegte gegen Biele/Luks. In der ersten Einzelrunde siegten auf Sander Seite Heinz Krieger, Carsten Luks und Ullrich Weißenborn. Beim VTB setzten sich Nikolas Feibel, Matthias Holz und Christian Ramke durch. Auch im zweiten Durchgang konnten beide Teams jeweils drei Einzel für sich entscheiden. Joachim Biele, Ullrich Weißenborn und Andreas Blum beim TuS, Nikolas Feibel, Matthias Holz und Sven Flachsenberger beim VTB waren die Punktesammler zum 8:7-Zwischenstand. Dadurch wurde ein Abschlussdoppel erforderlich. Die Vareler Wendt/Feibel setzten sich mit 11.9, 11:6 und 11:3 gegen Krieger/Weißenborn durch und sicherten so

den Südfriesländern einen Pluspunkt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.