• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Mini-Unwetter verschont Turnier

31.07.2018

Rallenbüschen Spannende Wettkämpfe auf hohem Niveau gab es am Wochenende bei der 24. Auflage des Spring- und Dressurturniers beim RC Varel-Rallenbüschen zu sehen. „Unterm Strich sind wir zufrieden mit dem Turnierverlauf“, bilanzierte der Erste Vorsitzende Jürgen Ohlig am Montag.

Während Reiter, Pferde und Publikum den hohen Temperaturen trotzten, gab es keine größeren Verletzungen. Auch des kleine „Unwetter“ am Samstag störte den Verlauf nicht, da es erst 15 Minuten nach dem Ende der letzten Prüfung des ersten Wettkampftages heftig zu stürmen und regnen angefangen hatte. „Das Wasser ist auf dem vor Wochen neu angesäten, dank der guten Pflege knalle grünen und ohnehin bestens präparierten Springplatz gut abgelaufen“, erläuterte Ohlig.

Das Problem für die Organisatoren sei vorab vielmehr die große Trockenheit gewesen. „Leider sind diesmal zudem beim Wettkampf weniger Zuschauer auf die Reitanlage Langner gekommen als im Vorjahr“, bedauerte Ohlig. Als Hauptgrund dafür nannte er Parallelveranstaltungen in der Umgebung. Auch die Startbeteiligung der Reiter am Samstag sei unter der des Vorjahres geblieben. „Vielleicht hatten einige Angst vor den angekündigten Gewittern“, mutmaßt der Erste Vorsitzende des RC Varel-Rallenbüschen.

Allerdings mache sich gerade bei Springreitern allgemein ein Rückgang der Nennungen bemerkbar. „Da haben andere Reitturniere noch extremere Rückgänge zu beklagen.“ Sicher ist indes, dass in Rallenbüschen kommendes Jahr die Jubiläumsveranstaltung ausgetragen wird. Ohlig: „Durchaus möglich, dass wir die 25. Auflage dann auf einen früheren Zeitpunkt im Sommer verschieben.“

Turnierhöhepunkt war auch in diesem Jahr das abschließende S*-Springen mit Siegerrunde am Sonntagnachmittag. „Das war auch dank der Siegerrunde und damit vieler Teilnehmer im zweiten Durchgang richtig spannend und brachte eine überraschende, aber verdiente Siegerin hervor“, sagte Ohlig. So setzte sich Julia de Riese (FRV Filsum u. Umgebung) auf Satchmo, die in 41.34 Sekunden als einzige nach einem sehr harmonischem Ritt fehlerfrei geblieben war, gegen die starke Konkurrenz durch. Zweite wurde Jaqueline Bührmann (RUFG Falkenberg/4.00/40.93) auf Jamela, Dritte Merle Güldenstern-Broxtermann (RV Visbek/ 4.00/42.55) auf Dialexa B und Vierte Ulrike Gerdes (RG Dangast/4.00/44.62) auf Conbrio.

Letztere war zuvor auch in der Springprüfung Kl. M** auf dem undankbaren vierten Platz gelandet – mit vier Fehlerpunkten in 60.94 Sekunden. Etwas besser hatten es neben Siegerin Inga Bruns (RUFV Hesel/0.00/62.69) auf Candy noch Julia de Riese (FRV Filsum/0.00/63.68) auf Satchmo sowie Hendrik Scho (RC Leichttrab Huntlosen/0.00/65.06) auf Nobleman gemacht.

Derweil wurde die Vareler Lokalmatadorin Gerdes in der Springprüfung Kl. M* auf Conbrio nach einem fehlerfreien Ritt in 48.81 Sekunden Zweite hinter Siegerin Inga Bruns (RUFV Hesel/0.00/ 47.93) auf Candy. Rang drei belegte Gedeon Ruven Beermann (RUFV Friesoythe/ 0.00/49.48) auf Acoretta.

Im Dressurviereck war unterdessen in der Klasse M* Franziska Oncken (RUFV Hooksiel) auf Dondolo mit der Wertnote 6.70 das Maß der Dinge. Zweite wurde Sabine Spohler (RV Ovelgoenne/6.40) auf Weissena Royal, Dritte Christiane Looft (Ponyfreunde Jever-Sandel/6.20) auf Something Special und Vierte Lia Eileen Teichmann (RG Dangast/6.00) auf Joy Dream.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.