• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Tischtennis: Grün-Gelb feiert Herbstmeisterschaft im Doppelpack

15.12.2018

Roffhausen Über die inoffizielle Herbstmeisterschaft im Doppelpack freuen sich die beiden Männerteams des SV Grün-Gelb Roffhausen. „Einen schöneren und besseren Abschluss hätte sich unsere Tischtennissparte nicht vorstellen können“, bilanzierte Pressewart Maximilian Striegl. Auch Spartenleiterin Manuela Striegl zeigte sich mit den Ergebnissen sehr zufrieden: „Wir sind zudem sehr stolz auf den in allen Mannschaften, sowohl im Herren- als auch im Jugendbereich, guten Zusammenhalt und das familiäre Miteinander.“

Roffhausens Erste war unter Mannschaftsführer Ralf Lasch im letzten Spiel des Jahres seiner Favoritenrolle gegen den TuS Ekern II beim überzeugenden 9:3-Heimsieg voll gerecht geworden. An den Tischen standen für die Grin-Gelben im letzten Hinrundenspiel Nelson Jahnel, Ralf Lasch, Bernd Schäfer, Jürgen Ebel, Norbert Buse und Cedric Türkuyan.

Mit acht von neun gewonnenen Spielen sowie 16:2 Punkten überwintert die erste Männermannschaft damit an der Tabellenspitze der 2. Bezirksklasse Ammerland/Friesland/Wilhelmshaven. Zudem sind in Nelson Jahnel (1. Platz) und Patrick Wrzesinski (5.) gleich zwei Roffhausener unter den besten Fünf der Spielerrangliste in dieser Spielklasse vertreten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nicht minder erfolgreich agiert die Zweite unter der Regie des Mannschaftsführers Manuel Nitsche. Im letzten Heimspiel des Jahres hatte GG Roffhausen II der Spielvereinigung Gödens beim 9:2-Sieg keine Chance gelassen. Damit baute das Team zugleich die Tabellenführung in der 2. Kreisklasse Friesland/Wilhelmshaven aus und überwintert ebenfalls als inoffizieller Herbstmeister – mit der eindrucksvollen Bilanz von sieben Siegen aus sieben Spielen und damit 14:0 Punkten. Ihre weiße Weste wollen die Roffhausener im neuen Jahr dann in der Rückrunde möglichst verteidigen.

In der einseitigen Partie gegen Gödens spielten für den SV Grün-Gelb Manuel Nitsche, Detlef Lehmann, Ahmed Kouzi, Sebastian Hiel, Danilo Lasch und Ingo Henke groß auf. Insgesamt haben sich Nitsche (2.) und Hiel (4.) mit ihren starken Leistungen unter die besten Fünf in der Spielerrangliste der 2. Kreisklasse vorgearbeitet.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.