NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

SERVICE-CLUBS: Rotarier in Region engagiert

22.11.2005

VAREL /JEVER VAREL/JEVER/LR - Auf ein 20-jähriges Cubbestehen blickt der Rotary Club Varel-Friesland zurück. Im Rahmen eines internen Jubiläumsfestes, in rotarischen Kreisen „Charterfeier“ genannt, begrüßte der amtierende Club- Präsident, Gerhard Eisen, die Gäste und Clubfreunde. Neben den Ehepartnerinnen waren auch Mitglieder der Lions Clubs Varel und Zetel, die rotarischen Abordnungen aus Zerbst und Wilhelmshaven sowie Freunde des holländischen Rotary Clubs aus Drachten erschienen.

In seiner Jubiläumsansprache zog der Präsident eine positive Zwischenbilanz. „Diese Charterfeier stellt einen weiteren Meilenstein in unserer Clubhistorie dar. Besonderer Dank gebührt unserem Charterclub Wilhelmshaven-Friesland und hier insbesondere unserem Freund und Gründungsbeauftragten Günther Aufermann, dessen Initiative zur Gründung unseres Clubs in Varel geführt hat“.

„Nur in einer Atmosphäre der Freundschaft, des gegenseitigen Verständnisses, der Bereitschaft zu helfen und sich zu ergänzen, ist ein erfolgreiches Wirken im Sinne der Ziele von Rotary möglich“, meinte Gerhard Eisen und kam damit auch auf die langjährige Freundschaft mit dem holländischen Partner- Club Drachten de Wouden zu sprechen. „Die seit fast 20 Jahren gewachsene Verbindung zu unseren Freunden in Drachten werden wir durch regelmäßige Begegnungen und den Austausch von anspruchsvollen Vorträgen in den beiden Clubs weiter ausbauen“, versicherte der Präsident.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Seine karitative Einsatzbereitschaft kann der Rotary-Club Varel-Friesland durch viele regionale und internationale Projekte belegen. Unter vielen anderen wurden folgende Projekte realisiert:

International: Durch über 30 000 Euro Geldspenden konnten Varels Rotarier die Situation sehr hilfsbedürftiger Kinder eines Waisenhauses in Guatemala deutlich verbessern. Mit zahlreichen Hilfsgütern und Konvois wurde vielen Bürgern in Osteuropa geholfen. Von Beginn an wurde das ehrgeizige Programm von Rotary International unterstützt, mit dem die Krankheit Polio weltweit so gut wie ausgerottet werden konnte.

Regional: Essen für sozial benachteiligte Kinder in einer Schule in Wilhelmshaven, Mitwirkung beim Behindertensportfest in Wilhelmshaven, Unterstützung des Heimatvereins Varel, der Jens-Brunken-Stiftung, der Rädecker-Stiftung für krebskranke Kinder in Varel, des Kinderschutzbundes sowie der Vareler und Wilhelmshavener Tafel.

nächste Jazznacht findet am 28. Januar statt – Benefizkonzert der Extraklasse

• Gegründet wurde der Vareler Rotary Club im Herbst 1985 im Hotel „Waldschlösschen“ von 20 Gründungsmitgliedern aus dem Bereich Varel-Friesland. Mittlerweile gehören 46 Mitglieder aus der Region dem Club an.

• An jedem Dienstag treffen sich die Clubmitglieder. Drei Begegnungen finden monatlich im Tivoli (ehem. Allee-Hotel) in Varel statt, ein Treffen im „Haus der Getreuen“ in Jever.

• Ein Merkmal für Rotary ist, dass jedes Mitglied einer anderen Berufsgruppe angehört. „Auf dieser Basis kann die Kompetenz und die Erfahrung aller Clubmitglieder gebündelt zur Förderung hoher ethischer und moralischer Grundsätze eingesetzt werden“, betonte Präsident Gerhard Eisen.

• Seit 1997 veranstalten die Rotarier jährlich die beliebte Vareler Jazz-Nacht mit zahlreiuchen Bands im „Tivoli“. Dazu Präsident Eisen: „Dieses Benefizkonzert der Extraklasse ist eine sichere Basis für die Finanzierung unserer rotarischen Projekte. Durch die gute Resonanz bei den Jazz-Liebhabern fühlen wir uns in unserem Engagement und in unserem sozialen Dienst unterstützt und anerkannt. Wir sind stolz darauf, am 28. Januar 2006 zur 10. Vareler Jazz-Nacht einladen zu dürfen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.