• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

RW Sande siegt 6:1 in Abbehausen

29.02.2016

Nordenham /Sande Mit einem 6:1 (5:1)-Sieg bei der Reserve von TSV Abbehausen hat sich Fußball-Kreisligist RW Sande bereits am Freitagabend aus der Winterpause zurückgemeldet.

„Wir haben verdient gewonnen“, sagte RW-Trainer Lars Poedtke, dessen Mannschaft als klarer Favorit ins Spiel gegangen war. „Wir sind gut ins Spiel gekommen und waren auch die meiste Zeit spielführend.“

So schoss Neuzugang Malte Wobbe die Rot-Weißen bereits nach einer guten Viertelstunde mit 1:0 in Führung (17. Minute). Nur acht Minuten später erhöhte Dennis Rehbein auf 2:0, ehe Matthias Poppe nach einem Stoppfehler der Sander auf 2:1 verkürzen konnte (34.). In der restlichen Zeit bis zur Halbzeitpause erhöhten Marcel Hechler (37.), Wobbe (43.) und erneut Hechler (44.) auf 5:1.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir haben für die Verhältnisse gut gespielt“, wies der RW-Coach auf den alten Kunstrasenplatz der Gastgeber hin. Nur mit der zweiten Hälfte sei er nicht ganz zufrieden gewesen. Da habe dann jeder ein Tor schießen wollen, so Poedtke. „Dabei ist die Übersicht verloren gegangen.“ Außerdem habe er gleich viermal ausgewechselt und Abbehausen sei aggressiver geworden. „Den Unterschied hat man gemerkt.“ Trotzdem habe er sich über die zweite Hälfte gewundert, sagte der Trainer. Nach knapp 70 Minuten gelang dann Wobbe der Treffer zum 6:1-Endstand (66.).

Vor allem mit den Neuzugängen Wobbe und Hechler war Poedkte zufrieden. „Sie haben insgesamt fünf Tore gemacht“, lobte er. Aber auch Zugang Florian Meins habe ihn in der Innenverteidigung überzeugt.

Ellen Kranz Reporterin / Reportage-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2051
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.