• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

FUßBALL: Sande-Cup der E-Junioren bleibt bei Gastgebern

25.01.2007

SANDE SANDE/SR - Den Sande-Cup der 2. und 3. Fußballteams der E-Junioren hat sich Gastgeber SG Sande/Gödens gesichert. Im Finale in der Halle am Falkenweg siegte die SG im Strafstoßschießen gegen den FSV Jever.

In der Gruppe A konnte sich die SG Sande/Gödens I knapp vor dem FSV Jever II für die Halbfinalspiele durchsetzen. Der WSSV Wilhelmshaven II als Dritter verwies den AT Rodenkirchen II und die SG Sande/Gödens III auf die Plätze. In der Gruppe B konnte sich die DJK Wilhelmshaven vor dem STV Voslapp II, TuS Sillenstede, SG Sande/Gödens II und TuS Varel III durchsetzen.

In den Halbfinalspielen traf zunächst SG Sande/Gödens I auf den STV Voslapp. Die Voslapper hatten zwar ein bisschen mehr vom Spiel, dennoch blieb diese Partie torlos. Beim Siebenmeterschießen hatten die Sander in ihrem Keeper Felix Bartels den besseren Mann Bartels konnte drei Strafstöße halten und somit sein Team in das Endspiel bringen. Im Zweiten Halbfinale traf dann der DJK Wilhelmshaven auf den FSV Jever. Auch hier musste nach einem torlosen Spielzeit von zwölf Minuten das Strafstoßschießen die Entscheidung bringen. Hier hatte der FSV Jever das glückliche Ende auf seiner Seite und bezwang die DJK mit 2:1 Toren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In den anschließenden Platzierungsspielen um Platz fünf bis acht sicherte sich die SG Sande/Gödens II mit einem deutlichen 5:0-Sieg gegen AT Rodenkirchen den siebten Platz. Im Spiel um Platz fünf setzte sich WSSV Wilhelmshaven 2:0 gegen den TuS Sillenstede durch Im kleinen Finale traf wiederum der STV Voslapp auf die DJK Wilhelmshaven. Die Voslapper Führung konnte der beste Spieler des Turniers, Ablie Njie, von der DJK Wilhelmshaven noch ausgleichen. Aber kurz vor Schluss traf Patrick Papachristodoulou zum zweiten Mal und sicherte somit dem STV den dritten Platz.

Das Finale zwischen dem FSV Jever und der SG Sande/Gödens blieb in der normalen Spielzeit torlos. Im anschließenden Strafstoßschießen hatte die SG im vierten und fünften Durchgang das Glück auf ihrer Seite. Wiederum Torwart Felix Bartels bescherte seiner Mannschaft mit einem gehalten Schuss den Turniersieg.

SG-Jugendleiter Andreas überreichte die Preise für den besten Torwart, Steffen Lühr vom WSSV Wilhelmshaven, und den besten Spieler des Turniers, Ablie Njie von der DJK Wilhelmshaven.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.