• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

ECW Sande will Anschluss an vordere Tabellenplätze halten

13.01.2018

Sande Die Jadehaie richten eine Woche nach der 6:9-Derbyniederlage beim neuen Spitzenreiter REV Bremerhaven an diesem Samstagabend den Blick wieder nach vorn. Im Auswärtsspiel, das um 20 Uhr im Eisstadion Mellendorf beginnt, will der ambitionierte Eishockey-Verbandsligist alles daransetzen, um durch einen Erfolg bei den Wedemark Scorpions die obere Tabellenregion nicht zu sehr aus den Augen zu verlieren.

„Gegen die Scorpions müssen wir einen Pflichtsieg einfahren, um den Anschluss an die ersten drei Plätze zu halten“, erläutert Alexander Josch vor der Partie in der Nähe von Hannover. Dann fügt der ECW-Verteidiger hinzu: „Und um unserem eigenen Anspruch gerecht zu werden.“

Durch die dritte Niederlage im siebten Saisonspiel sind die Jadehaie auf den fünften Tabellenplatz abgerutscht. Daher kommt eine durchaus lösbare Aufgabe dem Team von ECW-Coach Sergey Yashin gerade recht, zumal die Scorpions auf dem vorletzten Platz rangieren und in sieben Spielen gerade mal fünf Punkte sammeln konnten.

„Bei uns sind alle heiß auf das Spiel“, betont Josch: „Wir müssen allerdings unsere Torchancen besser nutzen als zuletzt und in der Defensive besser nach hinten arbeiten, damit wir nicht wieder so viele unnötige Treffer kassieren.“ Dabei kann Yashin personell jedoch nicht aus dem Vollen schöpfen. Dominik Bartlog, Vitali Janke, Johannes Sjöstrand, Patrick Bartlog und Ivan Gartvig werden in Wedemark fehlen.

Neu terminiert wurde unterdessen das kurz vor Weihnachten mangels ECW-Personal abgesagte Pokalspiel beim EHC Berlin Blues. Die Partie in der Bundeshauptstadt wird nun am Sonntag, 4. Februar, ab 16 Uhr nachgeholt. Einen Tag zuvor weilen die Jadehaie ohnehin bereits an der Spree – zum Punktspiel bei Fass Berlin 1b.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.