• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball-Kreisliga: Sande legt Grundstein zum Erfolg mit Doppelschlag

03.04.2017

Friesland Tabellenführer Rot-Weiß Sande hat sich in der Fußball-Kreisliga auch gegen den Heidmühler FC II keine Blöße gegeben.

TuS Obenstrohe II - SV Gödens 0:2. 75 Minuten lang konnte Obenstrohe die Partie ausgeglichen gestalten. Nach vorn klappte bei den Gastgebern wie so oft nur wenig. Als TuS-Spieler Dominik Tacke die Gelb-Rote Karte sah (59.), nutzte Gödens die zahlenmäßige Überlegenheit. Suleyman Yor brachte die Gäste per Strafstoß in Front (75.). Andreas Ehrle erhöhte kurz vor Schluss auf 2:0. Gödens’ Sascha Kuhlmann sah ebenfalls noch die Ampelkarte (84.).

Tore: 0:1 Yor (75./Foulelfmeter), 0:2 Ehrle (84.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Rot-Weiß Sande - Heidmühler FC II 6:1. Mit einem Doppelschlag in der Nachspielzeit der ersten Hälfte brachten Gerriet Schökel und Dennis Rehbein die Elf von Trainer Lars Poedtke auf die Siegerstraße. Zu Beginn taten sich die Gastgeber gegen zwei Abwehrreihen der Gäste schwer. Nach der 2:0-Pausenführung hatte Sande dann das Spiel im Griff. „Das war eine durchschnittliche Leistung von uns. Wir sind aber zufrieden. Der Sieg ist verdient“, resümierte Sandes Sportlicher Leiter Lutz Hagestedt, der allerdings eine Ampelkarte für Anton Winter beklagte (55.).

Tore: 1:0 Schökel (45.+1), 2:0, 3:0 Rehbein (45.+2, 57.), 4:0 Wobbe (68.), 4:1 Essling (76.), 5:1 Schökel (84.), 6:1 Wobbe (90.).

TuS Varel - ESV Nordenham 2:7. 45 Minuten lang war Varel die klar bessere Elf und knüpfte an die Leistung des Büppel-Spiels vor einer Woche an. Mehr als ein 0:0 zur Pause sprang aber nicht heraus. In Halbzeit zwei war das Team von Interimscoach Björn Cassens nicht wiederzuerkennen. TuS-Keeper Andre Walter leitete mit einem Schnitzer zum 0:1 die verdiente Niederlage ein (49.).

Tore: 0:1 Plate (49.), 0:2 O. Drieling (52.), 1:2 Özdemir (60.), 1:3 Pflicht (63.), 1:4 J. Drieling (68./FE), 1:5 Müller (74.), 1:6 J. Drieling (77.), 2:6 Hooge (80./FE), 2:7 Plate (87.).

SG Wangerland/Tettens - Frisia Wilhelmshaven II 2:1. Einen wichtigen Heimdreier im Kampf um die Qualifikation zur Fusionsliga landeten die Wangerländer. Den 0:1-Rückstand glich SG-Stürmer Benjamin Tiegges noch vor der Pause aus. Nach dem Seitenwechsel spielte in den Gastgebern nur noch eine Mannschaft. Zehn Minuten vor dem Ende traf A-Jugendspieler Jan Rieken zum verdienten 2:1-Siegtreffer.

Tore: 0:1 (20.), 1:1 Tiegges (42.), 2:1 Rieken (80.).

1. FC Nordenham - TuS Büppel 7:3. Büppel hätte nach fünf Minuten schon 3:0 führen müssen. Anschließend vergab Nordenham etliche Hochkaräter. Eine Stunde lang war die Partie somit völlig offen. Beide Mannschaften vergaben Chancen in Hülle und Fülle. Als Nordenham innerhalb von wenigen Minuten von 3:2 auf 6:2 erhöhte, war das Spiel gelaufen. Zudem sah David Jelenkovic Gelb-Rot (60.). „Der Sieg der Nordenhamer geht in Ordnung“, sagte TuS-Trainer Ralf Mrotzek.

Tore: 0:1 Lüdtke (4.), 1:1 C. Böger (7.), 2:1 Weis (11.), 2:2 Hilbers (29.), 3:2 Ibrahim (48.), 4:2 B. Böger (63.), 5:2 Schindler (65.), 6:2, 7:2 C. Böger (67., 74.), 7:3 Lüdtke (86.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.