• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Ultrafriesen meistern Ultra-Marathon am Osnabrücker Piesberg

10.04.2018

Sande Nach der ostfriesischen Osterlaufserie (vier Marathons an vier Tagen) stand nur sechs Tage später als nächster Höhepunkt der Piesberger Ultra-Marathon (PUM) über 60 km in Osnabrück für die Ultrafriesen auf dem Terminkalender. Neben Frank Olin, Holger Sigl, Frank Tabbert (alle Aurich) waren auch Stefanie Makiola (Oldenburg) sowie Monika und Dieter Sandelmann (beide Wilhelmshaven) von den in Sande beheimateten Ultrafriesen unter 110 Aktiven am Start. Über die 60-km-Distanz galt es, 1837 Höhenmeter und 3354 Treppenstufen zu meistern.

Bei 4 Grad fiel am Samstag um 8.30 Uhr der Startschuss zu einen Prolog von 800 Metern auf dem Piesberg, auf dem sechs Runden zu je 10 km zu absolvieren waren, um nach spätestens 10,5 Stunden wieder am Startpunkt zu sein.

Auf dem Rundkurs gab es diverse steile Anstiege, lange Bergab-Passagen und unzählige Treppenstufen. „Mit am härtesten empfanden viele der Teilnehmer die zwei aufeinander folgenden Stahltreppen mit über 260 Stufen, die wohlgemerkt sechsmal zu bezwingen waren“, erläuterte Olin. Zum anspruchsvollen Streckenprofil kamen die steigenden Temperaturen auf rund 20 Grad im Laufe des Tages. Olin und Tabbert waren auf den ersten fünf Runden die schnellsten Ultrafriesen und wurden dann von Makiola und Sigl überholt.

Als die vier Ultrafriesen ins Ziel kamen, waren noch rund 90 Teilnehmer „am Berg“. Makiola sicherte sich in 7:32:19 Stunden den 20. Gesamtplatz (3. bei den Frauen/ 1. W 35), gefolgt von Sigl in 7:32:19 Std. (21. gesamt/7. M 45), Tabbert in 7:41:25 Std. (26./9. M 50), Olin in 7:41:26 Std. (27./10. M 50), Monika Sandelmann in 11:43:42 Std. (117./4. W 60) und Dieter Sandelmann in 11:43:43 Std. (118./3. M 65). Zudem gewannen die Sandelmanns die Ehepaarwertung.

„Ein tolles Laufevent im Kreise der Ultrafamilie“, bilanzierte Olin: „Das besondere Flair und die tolle Atmosphäre ist den Veranstaltern hoch anzurechnen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.