NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Tischtennis: Meister lässt die Korken knallen

09.04.2019

Sande Mit der vorzeitigen Oberliga-Meisterschaft im Gepäck sind die Tischtennis-Frauen des TuS Sande vom Koppelspieltag in Südniedersachsen heimgekehrt. Das 7:7 in Hildesheim am Samstag reichte zwar noch nicht für eine Meisterschaftsfeier, die wurde dann aber am Sonntag nach dem 8:5-Erfolg in Neuhaus nachgeholt.

Obwohl beim gegen den Abstieg kämpfenden PSV Hildesheim die Nummer drei Julia Schrieber wegen ihrer Teilnahme am Deutschlandpokal fehlte, lag Sande nach der ersten Einzelrunde sogar mit 2:4 hinten. Meike Fengler und Sinja Kampen hatten im Doppel ihre zweite Saisonniederlage hinnehmen müssen, dafür siegten Susanne Meyer und Anke Black. Im Einzel konnte zunächst aber nur die am gesamten Wochenende ungeschlagene Fengler gegen Elisa Kemper punkten. Ab der zweiten Runde waren aber auch Kampen, Meyer und Black jeweils gegen das untere Paarkreuz der Gastgeberinnen erfolgreich. Deshalb trennte man sich 7:7.

Die Entscheidung um die Meisterschaft war dennoch vertagt. Der SSV Neuhaus schien eigentlich die schwierigere Aufgabe darzustellen. Mit der nur selten mitspielenden Julia Bütow und Marlene Anders fehlten allerdings die Nummern zwei und vier. Wichtig für Sande war der gute Start mit zwei Fünfsatzsiegen im Doppel, denn in der ersten Einzelrunde konnte wieder nur Fengler gegen Lisa Krödel punkten. Susanne Meyer spielte nicht in Bestform und blieb ohne Einzelerfolg. Sande ging dennoch wieder in Führung, weil Fengler, Kampen und Black in die Bresche sprangen. Meike Fenglers dritter Tagessieg gegen Sarah Nitsch zum 7:4 bedeutete dann schon die Meisterschaft für den TuS, und nach dem Siegpunkt durch Anke Black gegen Krödel konnten endlich die Sektkorken knallen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Damit marschierten die Sander souverän durch die Liga. In der Vorrunde gab es nur einen einzigen Punktverlust. Den Aufstieg werden die Friesländerinnen allerdings nicht wahrnehmen. Aufgrund der fehlenden sportlichen Perspektive in der starken Regionalliga und des hohen Aufwandes mit Fahrten nach Berlin oder Schleswig-Holstein habe sich das Team dagegen ausgesprochen, erklärte Abteilungsleiter Frank Black.

Gegen Hildesheim punkteten für Sande: Meyer/Black, Fengler 3, Kampen, Meyer, Black, und gegen Neuhaus punkteten: Fengler/Kampen, Meyer/Black, Fengler 3, Kampen, Black 2.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.