• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Tischtennis: TuS Sande muss erneut improvisieren

05.09.2020

Sande Die Landesliga-Männer des TuS Sande starten schon an diesem Wochenende in die neue Tischtennis-Saison. Am Sonntag spielen sie ab 13 Uhr spielen beim Aufsteiger SVO Laxten.

Nach der von Verletzungen geprägten vergangenen Saison hatte Kapitän Sebastian Fengler sich eigentlich auf eine etwas entspanntere Spielzeit gefreut. „Ich hatte gehofft, auch mal aussetzen zu können“, erklärt er. Das könnte nun schwierig werden, denn Ausfälle sind schon wieder ein großes Thema beim TuS.

Alexander Janssen dürfte nach einer Meniskus-Operation lange fehlen. Auch Lukas Meinen wird in der Hinrunde kaum zur Verfügung stehen. In Laxten sollen Frank Black und Hannes Biele dafür einspringen. Es sind also wieder häufig wechselnde Aufstellungen zu erwarten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Da kommt es dem TuS vermutlich ganz gelegen, dass der TTVN beschlossen hat, keine Doppel spielen zu lassen. „Da wir nicht ein richtiges Stammdoppel haben, sollte das für uns eher von Vorteil sein“, bestätigt Fengler. Eine Prognose zum Spiel in Laxten wagt er nicht abzugeben. „Ich kenne die Mannschaft einfach kaum“, erklärt er. Der Aufsteiger scheint nominell eher schwächer besetzt, verfügt aber in Marius Varel über eine starke Nummer eins.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.