• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Vollsperrung auf der A1 bei Groß Ippener
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Vollsperrung auf der A1 bei Groß Ippener

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Ultrafriesen meistern Zeitsprung

04.11.2017

Sande Zu einem ungewöhnlichem Marathon haben sich einige der in Sande beheimateten Ultrafriesen auf den Weg nach Bremen-Vegesack gemacht. Sie gingen dort beim Zeitsprung-Marathon an den Start, der schon zum 14. Mal ausgerichtet wurde. Der Start des Rennens erfolgte nachts um 1 Uhr – und da die Uhren um eine Stunde zurückgestellt wurden, waren der Aktiven theoretisch eine Stunde schneller als sonst.

Gelaufen wurde auf der maritimen Meile in Vegesack auf einer 1 km langen Pendelstrecke. Dieser musste 21-mal bewältigt werden. Jedoch hatten die Läufer etwas Pech mit dem Wetter. Sturmtief Herwart brachte ordentlich Wind und Regen – aber es bestand keine Gefahr für die Läufer, denn der Veranstalter hätte dann auch sofort den Marathon beendet.

Am Ende finishten 38 Läufer den Marathon. Frank Olin überquerte als Erster der Ultrafriesen mit einer Zeit von 4:05:45 Std. die Ziellinie, dicht gefolgt von Stefanie Makiola und Holger Sigl, die gemeinsam für die Strecke 4:12:55 Std. benötigten. Das bedeutete für Makiola den ersten Platz bei den Frauen. Winfried Böttjer erreichte das Ziel in 5:46 Stunden. „Es war wieder mal eine gut organisierte Veranstaltung, und die Ultrafriesen werden auch nächstes Jahr wieder dabei sein“, bilanzierte Sprecher Frank Dams.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.