• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

„Kaum noch Freude an der Vereinsarbeit“

13.02.2020

Sande Weniger Mitglieder, ein Riesen-Problem, eine Mannschaft auf die Straße zu bringen, viel zu viel Arbeit und zu wenige Helfer: Angelika Klaßen, Vorsitzende des KBV „Freesenspeel“ Sande berichtete bei der Jahreshauptversammlung, dass sie kaum noch Freude an der Vereinsarbeit hat. Auch das Kohlessen zur Hauptversammlung hat nicht zu mehr Resonanz geführt. 117 Mitglieder hat „Freesenspeel“, nicht mal 20 waren gekommen.

Zurzeit ist nur die Frauengruppe im Wettkampf aktiv. In der letzten Saison hat sie einen mittleren Platz belegt, in diesem Jahr ist sie weniger erfolgreich. Rund ein Dutzend Senioren sind zudem immer mittwochs auf der Straße zum Freizeit-Boßeln. Angelika Klaßen sieht für „Freesenspeel“ keine Zukunft. „Der Verein muss wohl bald abgewickelt werden“, sagte sie. Den Pachtvertrag fürs Vereinsheim hat sie bereits gekündigt, so wird wenigstens die Kasse geschont.

Die Vorsitzende erklärte sich bereit, den Vorsitz noch einmal zu übernehmen, in zwei Jahren sei aber endgültig Schluss, erklärte sie. Auch sonst gab es wenige Veränderungen: Ute Janßen bleibt Geschäftsführerin, Denise Thiesing wird neue Sportwartin.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.