• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Sander Oberliga-Reserve zieht im Heimspiel Kürzeren

26.09.2016

Sande Die Tischtennisspielerinnen des TuS Sande II haben in der Landesliga ihre erste Saisonniederlage hinnehmen müssen. Das Aufsteiger-Quartett aus Friesland verlor sein Heimspiel gegen den Süderneulander SV deutlich mit 3:8, belegt aber weiterhin einen guten vierten Platz im Klassement. Dennoch wird das wohl eine trügerische Momentaufnahme sein, ehe sich der Abstiegskampf auch auf dem Papier bemerkbar machen wird.

„Wir haben erwartungsgemäß gegen den Tabellenzweiten aus Süderneuland verloren“, bilanzierte TuS-Sprecherin und Nummer zwei Martina Krieger: „Da wir in den Eingangsdoppeln jeweils nur einen Satz gewinnen konnten, lagen wir auch gleich mit 0:2 zurück.“ So verloren nahezu im Gleichschritt Stefanie Gichtbrock/Krieger gegen Inga Meyer/Carolin Uphoff sowie Meike Memmen/Martina Schulz gegen Anja Schlüter/Laura Feldmann.

Im Anschluss egalisieren jedoch quasi im Doppelpack Spitzenspielerin Gichtbrock (3:0 gegen Schlüter) und Krieger durch ein 3:1-Erfolg gegen Meyer den Zwischenstand, so dass ein 2:2 die Ergebnistafel zierte. Krieger: „Nun keimte etwas Hoffnung auf, doch Süderneuland, das dieses Mal ohne seine nominelle Nummer drei Ilona Conrads antrat, spielte im unteren Paarkreuz zu stark auf.“

Beide Partien gingen relativ deutlich an den SV, wobei es Memmen war, die als einzige im dritten Durchgang an den Rand eines Satzgewinnes gegen Feldmann kam, diesen aber mit 11:13 in der Verlängerung verlor. Krieger: „Nachdem dann auch Stefanie im Duell der Spitzenspielerinnen gegen Meyer unterlegen war, kippte die Begegnung, und wir lagen mit 2:5 hinten.“

Dabei war es Krieger selbst, die den letzten TuS-Zähler an diesem Tag einfuhr, als sie mit 3:1 gegen Schlüter die Oberhand behielt. „Insgesamt sollte uns aber nichts mehr an den eigenen Tischen gelingen, so dass wir schließlich leider mit 3:8 den Kürzeren zogen“, sagte Krieger abschließend.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.