• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Schießsport ins rechte Licht rücken

14.08.2006

Der Schießsport wird oft verkannt, findet Herbert Wardzinsky. Um den Sport ins rechte Licht zu rücken, setzt der Präsident des Schützenvereins Obenstrohe einiges in Bewegung. So hatte der Verein unter seinem Vorsitz am Wochenende die Obenstroher Bevölkerung zum Schützenfest auf dem Dorfplatz eingeladen – mit Königsball, Gottesdienst, Kinderbelustigung und Aal- und Zinnlöffelschießen für jedermann. Und am kommendem Wochenende werden 50 Kinder im Schießen mit dem Lichtpunktgewehr eingewiesen.

Schießen ist ein sicherer Sport, der Kondition, Ausdauer, eine ruhige Hand und ein gutes Auge erfordert, weiß Wardzynski: „Ohne Training läuft da nichts.“ Auch Herbert Wardzynski ist regelmäßig im Schießstand des Vereins am Mühlenteich anzutreffen, in den vergangenen Wochen hat er jedoch noch mehr Zeit mit der Organisation des Schützenfestes zugebracht, dem Höhepunkt des Schützenjahres. Da blieb dem 55-Jährigen, der bei der Papier- und Kartonfabrik in Varel als Betriebsschlosser arbeitet, nicht viel Zeit für sein zweites Hobby, die Fotografie. Aber das macht dem Vareler nichts, er fühlt sich wohl im Obenstroher Verein, schätzt die Gemeinschaft und den Zusammenhalt in dem 120 Mitglieder starken Verein.tb

Herbert Wardzynski

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Schützenpräsident

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.