• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++

Mögliche Verzögerungen Bei Gedruckter Nwz
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Gute Resonanz bei Strand-Duellen

07.08.2019

Schillig Harte Aufschläge, spektakuläre Rettungstaten und packende Ballwechsel: All das boten am vergangenen Wochenende die Teilnehmer der Offenen Beach-Tennis Meisterschaften in Schillig. Zwei Tage lang lieferten sich die Zweier-Teams der Männer, Frauen und im Mixed spannende Spiele – bei perfekten Bedingungen am Schilliger Nordseestrand.

Im Wettbewerb der Männer-Konkurrenz freuten sich die Organisatoren vom Tennisverband Niedersachsen-Bremen über eine große Teilnehmerzahl. Insgesamt 28 Doppel gingen in Schillig an den Start, darunter auch vier Paare vom TV Varel. Zwei davon trafen bereits in der ersten Runde im direkten Duell aufeinander. Marc-Lennart Harms und Lukas Cremers behielten im vereinsinternen Aufeinandertreffen mit Tim Kamps und Anton Riedel dabei die Oberhand und setzten sich glatt in zwei Sätzen durch (6:2, 6:3). Eine Runde später war für die beiden dann aber Endstation. Gegen Pascal und Sascha Peter (TV Sösetal-Förste) hatten die Vareler mit 2:6 und 2:6 das Nachsehen.

Bereits in der ersten Runde schied Jonte Ahlhorn mit seinem Partner Oke Gebauer aus. Sie waren gegen Stefan Otten (Jade Tennis Gesellschaft Wilhelmshaven) und Jan Hauf (SC Eintracht Berlin) chancenlos und verloren ihre Auftaktpartie mit 0:6 und 1:6.

Etwas besser lief es für das vierte Vareler Duo. Alexander Krafft und Marc-André Hase wurden als neuntbestes Team im Starterfeld gesetzt und starteten verheißungsvoll in die Meisterschaft. In der ersten Runde schlugen die beiden Yannick und Valentin Fritsche (SV Ballsport Eversburg) (6:2, 6:1) und setzten sich kurz darauf gegen Tobias Schug und Kai Zaage (Jade Tennis Gesellschaft Wilhelmshaven) durch (6:3, 6:1). Im Viertelfinale mussten dann aber auch sie sich gegen die an Position vier gesetzten Marvin Flügel (TSV Obernjesa) und Hauke Segert (SC Ostseebad Boltenhagen) geschlagen geben (2:6, 2:6). Flügel und Segert landeten am Ende auf Rang drei, den Turniersieg holten sich Jannis und Melvil Unland (TC VfL Osnabrück).

Nicht ganz so viele Teams gingen bei den Frauen (12) und im Mixed-Wettbewerb (5) am Samstag an den Start. „Hier können wir uns sicherlich noch etwas steigern“, sagte Fabian Flügel vom Tennisverband Niedersachsen-Bremen. „Insgesamt hatten wir aber eine höhere Teilnehmerzahl als im vergangenen Jahr.“

Auch ein Gästeturnier, das extra für Urlauber angeboten wurde, hätte sich bewährt. „Es gab viele Besucher, die selber einmal zum Schläger gegriffen haben und ihre Spiele auf zwei Felder ausgetragen haben. Das werden wir auch in Zukunft ganz sicher beibehalten“, so Fabian Flügel.

Dazu habe der Strand in Schillig wieder einmal optimale Bedingungen geboten – und auch das Wetter spielte die zwei Wettkampftage über mit. Flügel: „Das Wetter war wirklich perfekt. Es war nicht zu heiß, es gab keinen einzigen Regentropfen. Und auch der Wind, war kaum zu spüren.“

Der Wettbewerb im Beach-Tennis habe sich für die Zukunft etabliert. „Wir werden im nächsten Jahr auf jeden Fall wiederkommen“, kündigte Fabian Flügel bereits an. „Wer Lust auf Beachtennis hat, der kann sich bereits den 1. und 2. August 2020 in seinen Kalender eintragen.“

Endstand Männer: 1. Jannis & Melvil Unland (TC VfL Osnabrück); 2. Ralf Puslat & Marc Neubert (MTV Einreacht Celle); 3. Marvin Flügel (TSV Obernjesa) & Hauke Segert (SC Ostseebad Boltenhagen); Endstand Frauen: 1. Melanie Machunze & Tanita Jasienicka (Hamburger SV); 2. Pauline Lustig & Lea Kenzler (ARTC Rostock); 3. Daniela Gayck (Hamburger SV) & Simone Wienbeck (SpVgg Blankenese)

Sönke Spille Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.