• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Zum Sport gibt’s Kopfhörerparty

11.07.2018

Schillig Dreimal ist ja bekanntlich Friesenrecht – und dieses Mal will die Surfschule Nordsee Academy um Chris Wezel noch einen oben drauf setzen: Die dritten Beach Days in Schillig starten an diesem Wochenende, 14. und 15. Juli. „Und zum ersten Mal in einem Party-Format“, sagt Initiator Chris Wezel.

2016 hat die Surfschule Nordsee Academy die ersten Schillig Beach Days veranstaltet. Die Besucher hatte damals nicht nur die Deutsche Meisterschaft im Kite Landboarding erwartet, sondern auch ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Zudem gab es einige Sportarten zum Ausprobieren – wie auch in diesem Jahr: unter anderem Beachvolleyball, Landboarding, E-Boarding, Stand up Paddling und Katamaran-Segeln.

Doch Chris Wezel setzt in diesem Jahr noch einen oben drauf: Er holte die Wangerland Touristik sowie das Team von Babalumba Silent Sounds mit ins Boot – und bietet mit ihnen gemeinsam nicht nur eine Kopfhörerparty sondern auch ein Sportprogramm an.

Die „Silent Party“ startet am Samstag um 15.30 Uhr. Hier bekommt jeder Gast Kopfhörer und kann zwischen drei verschiedenen Musikgenres wählen kann. „Ich selbst war auch schon auf so einer Party – und es war eine der besten in meinem Leben“, schwärmt Chris Wezel.

Die DJs vor Ort legen House/Elektro; Hip Hop/R&B sowie 80er/90er und Charts auf. Jeder Gast kann entscheiden, zu welcher Musik er tanzt. „Und wenn man einfach mal Ruhe oder sich unterhalten möchte, nimmt man ganz einfach die Kopfhörer ab. Das ist wirklich angenehm“, sagt Chris Wezel. Ein weiterer Vorteil: die Gäste im Umfeld werden nicht gestört.

Am Sonntag startet dann um 9.30 Uhr ein Sportprogramm im gleichen Stil: Jeder Teilnehmer bekommt einen Kopfhörer und kann bei Yoga, Zumba Gold (für Einsteiger) und/oder dem normalen Zumba mitmachen.

Im Vorverkauf gibt es Einzel- oder auch Kombitickets für die Kopfhörerparty und für das Kopfhörer-Sportprogramm.

„Wir freuen uns sehr, dass das Programm so noch ausgeweitet wird“, sagt Chris Wezel. „Jetzt muss nur noch das Wetter stimmen – und dann kann es losgehen.“

Das Programm

Auch in diesem Jahr können die Besucher wieder auf dem Festgelände am Strand von Schillig mit dem Bulli oder dem Zelt campen. Ab Freitag, 13. Juli, 16 Uhr, ist das Gelände geöffnet.

Am Samstag und Sonntag, 14. und 15. Juli, beginnt das bunte Programm jeweils um 10 Uhr. Zum Mitmachen gibt es:
 Beachvolleyball
 Stand Up Paddling
 Fußballgolf
 einen Surfsimulator
 eine Kletterwand
 Kitelandboarding (Das ist eine Extremsportart, die dem Kitesurfing und Snow­kiting ähnelt. Kitelandboarding wird allerdings an Land auf festem Untergrund durchgeführt, wobei man sich von einer Lenkmatte ziehen lässt). Das Team von Babalumba Silent Sounds bietet ebenfalls am Samstag und Sonntag ein Programm an: Samstag, 14. Juli
  15.30 Uhr, Babalumba Silent Sunsetbeachparty Sonntag, 15. Juli
9.30 Uhr, Babalumba Silent Yoga
 11.30 Uhr, Babalumba Silent Zumba Gold
 13.30 Uhr, Babalumba Silent Zumba

Der Eintritt zum Festivalgelände ist frei. Für die Babalumba-Angebote sowie für das Campen gibt es Tickets vorab bei der Tourist-Information Horumersiel, Zum Hafen 3, Tel. 04426/ 9870 oder im Internet unter

https://bit.ly/2kxxtkf


Mehr Infos zum Programm gibt es bei Facebook unter   schillig beach days no.3 
Antje Brüggerhoff
Agentur Hanz
Redaktion Jever
Tel:
04461 965312

Weitere Nachrichten:

Wangerland Touristik | WTG

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.