• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

HFC verabschiedet Quintett

11.06.2018

Schortens Die Verantwortlichen des Fußball-Landesligisten Heidmühler FC, der den direkten Wiederabstieg in die Bezirksliga nicht verhindern konnte, hat nach dem Ende der Saison drei Spieler und zwei Trainer verabschiedet, die Coach Markus Olbrys bei seiner Arbeit unterstützt hatten.

Die Spieler Joschua Titz, Youssef El-Ali und Benjamin Heiser waren bereits in der Jugend für den HFC am Ball und sind somit langjährige Mitglieder im Verein. Während El-Ali zum ersten Mal versucht, außerhalb des HFC im Herrenbereich Fußball zu spielen (beim Bezirksligisten Frisia Wilhelmshaven), werden Titz und Heiser zunächst eine Fußballpause einlegen. „Benjamin verändert sich beruflich und zieht nach Oldenburg. Joschua will mehr Zeit mit der Familie verbringen“, erläutert HFC-Sportleiter Josef D’Amico.

Derweil wird sich Co-Trainer Thomas Bauer einer neuen Herausforderung stellen und übernimmt die B-Junioren des SV Brake (Landesliga). Thomas Müller will sich weiterhin beim HFC einbringen und übernimmt das Amt des Torhütertrainers in der zweiten Mannschaft im Verein. D’Amico: „Der HFC und die erste Mannschaft bedanken sich recht herzlich für die gemeinsame Zeit und wünscht allen weiterhin viel Erfolg.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.