• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Nachwuchskicker glänzen beim Heidmühler FC

14.02.2019

Schortens Großes Gewusel auf und neben dem Spielfeld herrschte bei der beliebten Hallen-Turnierserie des Heidmühler FC um den Edeka-Janssen-Cup in der zwei Tage lang bestens gefüllten Schortenser Sporthalle an der Beethovenstraße. Dort traten in vier unterschiedlichen Altersklassen von den G- bis zu den D-Junioren insgesamt 38 Mannschaften von nah und fern gegen den Futsal-Ball.

Glückliche Kinder

„Wir hatten glückliche Kinder, keine schwerwiegenden Verletzungen sowie super zuverlässig angereiste Teams, die sich während der Spiele zudem überaus fair und vorbildlich verhalten haben“, zog Cheforganisator Ralf Hohaus vom HFC ein rundum zufriedenes Fazit: „Letzteres ist mir sehr wichtig, da wir natürlich wieder unsere frisch ausgebildeten Schiedsrichter des Vereins ins Rennen geschickt haben und die Regeln des NFV bezüglich der schon fast eigenen Sportart Futsal schon sehr gewöhnungsbedürftig sind. Dennoch haben das auch unsere Schiedsrichter souverän gelöst.“

Neben weiter angereisten Teams aus Stenum, Heiligenrode, Höltinghausen und Altwarmbüchen bei Hannover waren viele Mannschaften aus dem Kreis Jade-Weser-Hunte am Start. „Ganz besonders hat uns die Teilnahme der D-Juniorinnen des TuS Büppel gefreut, die sich mit den männlichen Kollegen gemessen haben“, betonte Hohaus: „Hut ab für eine ebenbürtige Leistung der Mädels.“

Aber der Reihe nach: Am ersten Turniertag waren zunächst die F- und E-Junioren am sprungreduzierten Futsal-Ball gefordert. „Nach fulminanten Spielen am Vor- und Nachmittag und vielen tollen Toren, Penaltys und Entscheidungen erst im Siebenmeterschießen waren wir als Veranstalter schon sehr glücklich über den Verlauf des Tages“, erläuterte Hohaus.

Den Edeka-Janssen-Cup bei den F-Jugendlichen sicherte sich im Endspiel der SV Wilhelmshaven I durch einen 2:0-Sieg gegen die JSG Wangerland. Im Spiel um Platz drei hatten die Lokalmatadore des HFC I mit 0:3 gegen Heiligenrode das Nachsehen. Im Spiel um Platz fünf bezwang der HFC II den TuS Büppel mit 1:0. Der HFC III belegte den zehnten Rang.

Im temporeichen Endspiel der E-Junioren bejubelte der TuS Heidkrug einen hauchdünnen 1:0-Erfolg gegen den VfL Stenum. Das kleine Finale um Platz wurde in einem spannenden vereinsinternen Heidmühler Duell entschieden – und zwar erst im Siebenmeterschießen. Dort hatte der HFC I mit 3:1 die etwas besseren Nerven. Der TuS Büppel wurde Fünfter, der HFC III Siebter, der BV Bockhorn Achter.

Lokalmatadore jubeln

Weiter ging es am zweiten Wettkampftag mit den jüngsten, den spielfreudigen G-Junioren. Dort gab es bei den Talenten des gastgebenden HFC nach dem 2:1-Erfolg nach Siebenmeterschießen im Finale gegen den SV Wilhelmshaven kein Halten mehr. Derweil zog der TuS Obenstrohe II im kleinen Finale gegen den FC Rastede mit 0:4 den Kürzeren und wurde Vierter. Der TuS Obenstrohe I belegte den siebten Rang, gefolgt vom zweiten Team des HFC.

Zum Abschluss spielten die D-Junioren ihren Turniersieger aus. Dabei war der JFV Varel das Maß der Dinge, der im gesamten Turnierverlauf nur einen einzigen Gegentreffer kassierte und im Endspiel Frisia Wilhelmshaven im Siebenmeterschießen mit 1:0 niederrang. Dritter wurde die SG Höltinghausen/Emstek.

Im Spiel um Platz fünf setzte sich die JSG Friesische Wehde mit 2:0 gegen die JSG Zwischenahner Meer durch. Im umkämpften Spiel um Platz sieben bezwang der Heidmühler FC II die eigene Erste mit 2:1, während sich der TuS Sillenstede im Platzierungsspiel um Rang sieben mit 4:1 gegen die D-Mädchen aus Büppel behauptete.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.