• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Mitternachtssauna und Poolparty

09.11.2019

Schortens Das im Februar nach langer Umbau- und Sanierungsphase wiederöffnete Schortenser Sport- und Gesundheitsbad Aqua Fit will in der kalten und dunklen Jahreszeit mit neuen Angeboten weitere Badegäste ansprechen. Geplant sind ab Dezember regelmäßig mittwochs Spielenachmittage für die jüngeren Besucher sowie für die Saunagänger einmal im Monat samstags eine so genannte Themensauna vom Abend bis nach Mitternacht.

Das berichtete Schortens’ Bäderleiter Peter Kramer jetzt im Fachausschuss. Den ersten Handaufguss zur Mitternachts-Themensauna „Winterzauber“ soll es am 14. Dezember um 20 Uhr geben.

Geburtstagsparty

Ende Februar soll es – zum einjährigen Bestehen des Aqua Fit – auch wieder eine Poolparty geben. Die Poolpartys hatten im früheren Aqua Toll schon Kinder und Jugendliche begeistert. Auch diesmal ist das Zephyrus-Discoteam wieder Veranstalter der Party. Als Termin nannte Kramer den 28. Februar 2020.

Ein dreiviertel Jahr nach Wiedereröffnung des Bades sind erste Kinderkrankheiten auskuriert und Angebote und Zeiten wurden nochmals nachjustiert. Aus dem bislang getrennten Damen- und Seniorenschwimmen ist mittlerweile ein reines Seniorenschwimmen geworden, das weiterhin donnerstags, nun aber über zwei Stunden von 13 bis 15 Uhr stattfindet. 25 Senioren oder mehr nutzen dieses Angebot regelmäßig.

Eine weitere Maßnahme, um die Attraktivität des Bades als Sport- und Gesundheitsbad zu steigern, ist das Bahnenschwimmen. Das Angebot wird den ganzen Tag über im öffentlichen Badebetrieb gut genutzt. „Wir haben jetzt ein Sportbecken, außerdem ein tolles Lehrschwimmbecken mit 32 Grad Wassertemperatur und ein Kleinstkinderbecken mit Spritzschlange – für jede Besuchergruppe ist etwas dabei“, so Kramer.

Die Kombination (Textil-) Sauna und Schwimmbad werde sehr gut und immer mehr wahrgenommen. Gut laufe auch die Zusammenarbeit mit dem Förderverein proBad. Unter anderem der erste Spielnachmittag am 4. Dezember von 15 bis 17 wird von proBad mitveranstaltet. Die Nachfrage von Schulen und Vereinen sei weiterhin groß. Eigene Angebote wurden zugunsten der Vereine zunächst zurückgestellt. Die Vereine haben die „Sahnezeiten“ unter anderem für Schwimmkurse bekommen.

Gute Badesee-Saison

Zufrieden ist Kramer auch mit der Entwicklung des zum Badesee umgewandelten Freibads. Die mit Ende der Herbstferien beendete zweite Saison habe gezeigt, dass die Umwandlung zum frei zugänglichen Badesee eine Erfolgsgeschichte ist, vor allem wegen der langen Öffnungszeiten von 6 bis 22 Uhr in den Sommermonaten. Besucher aus Schortens, aber auch viele Gäste aus den umliegenden Städten und Nachbargemeinden haben das Bad die ganze Saison über gut genutzt. Zuletzt waren es noch täglich etwa zehn Unentwegte, die das Bad bei Wassertemperaturen von nur noch 13 Grad besucht hatten.

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.