• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Turnen: Nachwuchstalente begeistern in drei Disziplinen

09.11.2018

Schortens Gelungene Premiere in der Turnhalle des TuS Oestringen: So war es beim „1. TeamGym-Cup“ Niedersachsens für Einsteiger und Nachwuchsturner mächtig rund gegangen. „Ich bin mehr als zufrieden“, betonte Marion Riedel-Brummack, Organisation und Fachwartin des Turnkreises Friesland-Wilhelmshaven.

TeamGym ist ein Mannschaftssport. Geturnt wird an drei Geräten – Boden, Tumbling und Trampet. Die Bodenübung muss die ganze Mannschaft turnen. Bei den anderen beiden Geräten dürfen die Turnerinnen und Turner ausgetauscht werden. Eine Mannschaft besteht aus vier bis zwölf Sportlern, wobei immer vier (im Leistungsbereich sechs) Aktive turnen müssen.

Bei der Disziplin Tumbling wird eine Tumblingbahn oder auch Air-Trackbahn benötigt, auf der unterschiedliche akrobatische Reihen gezeigt werden. In der Disziplin Trampet kommen ein Minitrampolin und Sprungtisch (verstellbar auf eine Höhe von 1,65 Meter) zum Einsatz. Wie beim Tumbling, müssen ebenfalls drei Bahnen geturnt werden und können die Sportler je nach Leistungsstand in jeder Runde tauschen. Alle Disziplinen werden mit Musik geturnt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Acht Mannschaften mit insgesamt knapp 50 Aktiven aus zwei Vereinen waren am Start. In der Wettkampfklasse „NTB 1 bis 10 Jahre“ stellte der TuS Oestringen zwei Teams. Beide turnten ohne große Probleme ihr Programm und waren mit ihren Übungen erfolgreich. Mannschaft I mit Julie Rottmann, Milena Dessi, Evi Wagner, Elina Strakbein und Mary-Ann Ruck erturnte sich einen hervorragenden zweiten Platz vor dem TV Scheeßel.

Die zweite TuS-Mannschaft mit Celine Hagenstede, Sophie Gruber, Stella Behrens, Kira Rosenbaum, Melina Harms holte sich in der Klasse bis zehn Jahre unter anderem mit der Tageshöchstnote am Trampet den Gesamtsieg.

Die Einsteigermannschaft NTB II bis 15 Jahre mit Laura Kolbe, Erin Albers, Sophia Anders, Helene Wagner, Anny Glöckner, Anna Strakbein und Michelle Hofmann zeigte starke Reihen am Tumbling und wurde Zweiter vor dem TV Scheeßel.

Nicole Zapf, Trainerin des TV Scheeßel und NTB-TeamGym-Beauftragte, freute sich über einen tollen und reibungslosen Ablauf der Wettkampfpremiere beim TuS Oestringen. Vom Rondat (Radwende) bis zum Salto mit Schraube hatten die Zuschauer alles zu sehen bekommen. Der TV Scheeßel zeigte mit seiner Mannschaft „NTB III jahrgangsoffen“ eine fast perfekte Boden-Choreografie und wurde mit der Tageshöchstnote belohnt. Mit dabei waren auch zwei männliche Jugendteams im Springwettkampf: Team 1 bis 10 Jahre und Team 2 bis 15 Jahre. Hier musste keine Boden-Choreografie gezeigt werden. Die jungen Turner starteten nur am Tumbling und Trampet und wurden von den Zuschauern ebenfalls mit viel Applaus belohnt.

„Rundum war es ein toller Wettkampf, der im nächsten Jahr auf jeden Fall wiederholt wird“, freute sich Trainerin Fabienne Schulz: „Unsere Turnerinnen haben super geturnt. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und freue mich auf den nächsten Wettkampf mit meinen Mädchen, die noch alle Potenzial nach oben haben.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.