• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

JEVER KICKT: Sechs Stunden Spaß am Fußball

11.05.2009

JEVER Auch die zweite Auflage des Jedermann-Turniers „Jever kickt“ am Sonnabend auf dem Schützenhof-Sportplatz war ein großer Erfolg: Rund 300 Zuschauer konnten sich bei dem sechsstündigen Fußballturnier der Stadtviertel vom sportlich-kameradschaftlichen Charakter überzeugen: Die Mannschaften vereinen Frauen und Männer, Jung und Alt und Bürger ausländischer Herkunft.

Den Turniersieg errang diesmal das Team Anton Günthers Schützen, das im Finale mit 1:0 den Vorjahressieger von der anderen Seite der Schützenhofstraße, die Ossistreet-Walker, auf Platz zwei verwies. Für das Siegerteam waren Maike Diefenbach, Corinna Decker und Anke Kaschig – und damit gleich drei Frauen – sowie Shaban Shabani, Klaus Wippig, Werner Reuter, Tobias Weißflog, Heiko Gruben, Deine Baldo Shabani, Frank Decker und Sascha Menke am Ball. Sie nahmen aus der Hand von Bürgermeisterin Angela Dankwardt den Siegerpokal entgegen.

Organisator Bernd Feldmann war vollauf zufrieden und dankte den Förderern und Gönnern für ihre Unterstützung sowie der Eintracht Wangerland, die spontan Kleinfeld-Tore zur Verfügung gestellt hatte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zuvor waren in den zwölf Spielen der Vorrunde, in der die Teams Ossistreet-Walker, Schlossgeister, Dreeschen-Kicker und Backstage Gang sowie Anton Günthers Schützen, Grashoppers und Dannhalmer in zwei Gruppen gegeneinander antraten, unter der souveränen Spielleitung der beiden Schiris Wolfgang Warrings (Tettens) und Lothar Hoffmann (Heidmühle) 30 Tore gefallen. Moderiert wurde das Turnier von Manfred Folkers (Waddewarden).

In das „All Star“-Team wurden Keeper Holger Reichel (Dannhalmer), Corinna Decker als einzige Torschützin (Anton Günthers Schützen), Ricardo Hädrich (Backstage-Gang), Victor Stainbank (Ossistreet-Walker), Sirage Fakhro (Dreeschen-Kicker) und Torben Pietruska (Grashoppers) gewählt. Sie wurden mit Einkaufsgutscheinen belohnt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.