• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

1. Kreisklasse: SG Dangastermoor/Obenstrohe gewinnt Derby 4:2

25.08.2015

Friesland In der 1. Fußball-Kreisklasse haben die Zuschauer am dritten Spieltag eine kampfbetonte, dramatische Partie auf schlechtem Geläuf zwischen dem ESV Wilhelmshaven und TuS Sillenstede zu sehen bekommen. Dabei machte das Team von TuS-Trainer Dieter Engel einen 0:2-Pausenrückstand wett und sicherte sich durch Treffer von Tim Kaetzler (55.) und Dominic Mauritz (86.) beim 2:2 noch einen Punkt.

„Das war ein heißes und hartes Spiel, in dem sich beide Teams nichts geschenkt haben“, konnte Engel mit dem Ergebnis „gut leben“. Vor der Pause waren die ESVer noch gedanklich schneller und durch Müsab Osman (5.) und Philipp Behrens (26.) in Front gegangen – „wobei wir bei den Gegentreffern ordentlich mitgeholfen haben“ (Engel). Nach dem Seitenwechsel hatte Sillenstede bei einem Lattenschuss von Andre Friedrichs Pech (67.), aber auch zweimal Glück, als die Jadestädter nach Kontern zweimal am Pfosten scheiterten.

Dagegen stand Aufsteiger RW Sande II beim 0:4 (0:2) gegen Spitzenreiter und Titelfavorit STV Wilhelmshaven II auf verlorenem Posten. Unterdessen überraschte der FC Zetel durch einen 2:0 (1:0)-Heimsieg gegen den bis dahin noch unbesiegten SV Wilhelmshaven II. Den ersten Saisonsieg für die Wehde-Kicker um Trainer Gerd Kozlowski machten Lars Gehs (4.) und Julian Gentemann (84.) perfekt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Unterdessen geht die Pleitenserie beim neuformierten und freiwillig aus der Kreisliga zurückgezogenen FSV Jever weiter. Während die Marienstädter weiter auf den ersten Punkt warten, setzte sich SW Middelsfähr/Mariensiel überraschend mit 3:2 (1:1) auf dem Kunstrasenplatz an der Jahnstraße durch.

Fabian Müller hatte den FSV in Front gebracht (4.), noch vor der Pause glich Ugur Süme für die Schwarz-Weißen aus. Nach dem Seitenwechsel wurde er mit zwei weiteren Treffern (59., 80.) zum Matchwinner für das Team von SW-Coach Werner Bohlsen. Für den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 2:2 hatte Jevers Oliver Jackson gesorgt (74.).

Im Derby zwischen der SG Dangastermoor/Obenstrohe und der SG Zetel/Neuenburg gewann die heimische SG auf dem Sportplatz in Langendamm verdient mit 4:2 (2:0) gegen die in der Offensive extrem harmlosen Gäste. Bis zum Führungstreffer von Florian Oltmanns (36.) aus abseitsverdächtiger Position sahen die wenigen Zuschauer nur Sommerfußball. „Das war insgesamt kein schönes Spiel“, bilanzierte das siegreiche SG-Trainerduo Jürgen Rädicker/Michael Lorenz. Mit dem Pausenpfiff erhöhte Hendrik Hörmann auf 2:0. Nach dem schnellen 3:0 nach Wiederbeginn, erneut durch den starken Hörmann, war der Drops gelutscht. Der kurz zuvor eingewechselte Christian Schlü sorgte mit einer schönen Direktabnahme für das 4:0 (69.).

Durch zwei „Geschenke“ der heimischen Defensive kamen die Wehde-Kicker dank Jan-Gerrit Borchers (72.) und Dennis Oldewurtel (89./Strafstoß) noch mal heran. Zu mehr sollte es nicht reichen. Um in den folgenden Duellen gegen die Titelaspiranten FC Zetel (Donnerstag, 19.30 Uhr, Urwaldkampfbahn), TuS Sillenstede und SVW II bestehen zu können, bedarf es einer enormen Leistungssteigerung der Truppe von Roland Albers und Rolf Rolfs.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.