• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 22 Minuten.

Hallenturnier in Oldenburg
Traditions-Fußballturnier fällt erneut aus

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

FUßBALL: SG Sande startet beim EWE-Cup „Junge Energie“

29.08.2005

SANDE SANDE/SR - Nach der Sommerpause ist es wieder soweit: Dann startet für 50 Fußballmannschaften der E-Jugend aus dem Ems-Weser-Elbe-Gebiet erneut der EWE Cup „Junge Energie“. Der Oldenburger Energiedienstleister EWE AG veranstaltet das Jugendfußballturnier bereits zum vierten Mal. Aus mehr 600 Bewerbungen wurden 50 Teams für die Teilnahme am Cup ausgelost. Diese spielen in zehn Gruppen vom Sommer 2005 bis Frühjahr 2006 in der Vorrunde die jeweiligen Gruppensieger aus.

Dabei stellt jede der fünf EWE Geschäftsregionen zwei Gruppen mit fünf Mannschaften. Aus der EWE Geschäftsregion Oldenburg/Varel treffen in der Vorrunde in der Gruppe 5 die Vereine TuS Vorwärts Augustfehn, SG Hüllstede, VfB Oldenburg, TuS Petersfehn und Kickers Wahnbek 96 sowie in der Gruppe 6 die Vereine SpVgg Berne, SV Brake, TuS Jaderberg, FFG Nordenham und SG Sande/Gödens aufeinander.

Für das Team der SG Sande-Gödens von Trainer Hans-Georg Berndt laufen Sören Stengel, René Schneider, Marcel Schipper, Marco Suchalla, Tim-Niklas Martsfeld, Trainer Kai Theilen, Lars Renken, Marvin Theilen, Sönke Hoffbauer, Yasar Sinik, Daniel Zimmermann und Melanie Heeren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Damit die SG Sande/Gödens für den EWE Cup „Junge Energie“ auch optisch gut vorbereitet ist, überreichte Fred von Häfen, Mitarbeiter der EWE AG aus dem ServicePunkt Varel den jungen Sportlern jetzt zwei Trikotsätze. So gerüstet geht der Fußballnachwuchs nach den Sommerferien in die ersten Vorrundenspiele. Die Vorrundensieger ermitteln – als Gäste des SV Werder Bremen – in einem Endturnier den EWE Cup Champion 2005/06. Das Endspiel wird unmittelbar vor einem Werder-Heimspiel im Weser-Stadion ausgetragen.

Folgendes Spiele der SG Sande/Gödens sind zunächst geplant: Dienstag, 13. September, 18 Uhr, TuS Jaderberg – SG Sande/Gödens in Jaderberg, Dienstag, 20. September, 18 Uhr, Spvgg Berne – SG Sande/Gödens in Berne, Dienstag, 27. September, 17:30 Uhr, SG Sande/Gödens – SV Brake in Cäciliengroden, Dienstag, 4.Oktober, 18 Uhr, SG Sande/Gödens – TuS Jaderberg in Cäciliengroden, Montag, 10. Oktober, 18 Uhr FFG Nordenham – SG Sande/Gödens in Nordenham.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.