• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball-Kreisklasse: SG-Team feiert 2:0-Derbyerfolg

03.05.2017

Friesland In der oberen Tabellenhälfte der 1. Fußball-Kreisklasse gab es am durch den Maifeiertag verlängerten Wochenende keine Veränderungen. Spitzenreiter ESV Wilhelmshaven setzte sich im umkämpften Spitzenspiel noch mit 3:0 (0:0) beim Tabellendritten SV Gödens II durch. Erst in der Schlussphase tüteten Timo Seddig (73.), Metin Sümer (76.) und Müsab Osman (81.) den Erfolg der Jadestädter ein.

Bereits am Freitagabend verloren sowohl der FC Zetel I (gegen den VfL Wilhelmshaven) als auch der FC Zetel II (bei der SG Wangerland/Tettens II) jeweils mit 1:4. Die Erste hatte bereits zur Pause mit 0:2 (25., 40.) zurückgelegen. Nach einem verwandelten Elfmeter der Gäste (63.) verkürzte Zetels Jann-Gerd Kozlowski (77.) auf 1:3, ehe Max Seitz (87.) für den VfL den 4:1-Endstand herstellte.

Zetels Zweite hatte im Wangerland bis zur Pause durch einen Gegentreffer von Conring Cramer (38.) nur mit 0:1 in Rückstand gelegen. Nach Wiederbeginn erhöhte Cramer für die gastgebende SG auf 2:0 (55.). Als Zetels Nils Nuttelmann auf 1:2 verkürzte (69.), keimte noch einmal Hoffnung bei den Gästen auf. Doch in Unterzahl (Gelb-Rote Karte/88.) kassierten die Wehde-Kicker noch zwei weitere Gegentore durch Simon Ferro (89.) und Deme Baldo (90.+1).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Deutlich besser machte es der SV Astederfeld beim 5:1 (3:1)-Heimsieg gegen den Vorletzten RW Sande II. Zwar konnten die Sander die frühe 1:0-Führung der Platzherren durch Matthias Fangmann (11.) noch ausgleichen – Maximilian Foege traf zum zwischenzeitlichen 1:1 (18.). Dann jedoch brachte Fangmann mit zwei weiteren Treffern (27., 32.) und damit einem lupenreinen Hattrick sein Team schon vor der Pause auf die Siegerstraße. Nach dem Seitenwechsel legte Fangmann auch noch das 4:1 nach (54.), ehe Asterderfelds Niklas Jung (82.) den Schlusspunkt setzte.

Mächtig strecken musste sich SW Middelsfähr/​Mariensiel beim mühsamen 1:0 (0:0)-Arbeitssieg auf eigenem Platz gegen den Tabellenvorletzten RW Sande II. Nach einer torlosen ersten Hälfte erzielte Pascal Dekker (80.) das Tor des Tages für die Schwarz-Weißen. Aufgrund einer Gelb-Roten Karte (88.) musste die Elf von Trainer Werner Bohlsen die letzten Minuten der umkämpften Partie in Unterzahl überstehen, rettete den Vorsprung jedoch über die Zeit.

Unterdessen nutzte die SG Dangastermoor/​Obenstrohe III im Derby gegen den FSV Jever am Sonntagnachmittag ihren Heimvorteil und setzte sich mit 2:0 (0:0) gegen die Gäste aus der Marienstadt durch. Nach torlosen ersten 45 Minuten markierte Niklas Kijek (62.) das erlösende 1:0 für das Team von SG-Coach Sven Nittka. Mit einem verwandelten Strafstoß machte Kevin Kaput kurz darauf alles klar für die Spielgemeinschaft (69.). Zumal die Gäste-Elf von FSV-Trainer Lars Pfeiffer auch in der Schlussphase vor dem gegnerischen Tor leer ausging.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.