• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

HANDBALL: SG wehrt sich gegen Niederlage

20.02.2008

FRIESLAND Nach dem Abpfiff der Handballpartie der Oldies zwischen dem MTV Wittmund und der SG Schortens wurde Rüdiger Freese sein nach wie vor vorhandenes handballerisches Können vom Gegner neidlos anerkannt. Freese erzielte 15 Tore beim 34:28-Sieg der Schortenser beim Staffelneuling MTV Wittmund. Spannende Begegnungen waren wiederum bei den Handballern zu sehen.

Regionsoberliga, Männer: Tabellenführer HSG Wilhelmshaven III langte gegen den MTV Jever III mächtig zu. Die Jadestädter siegten klar und deutlich mit 45:23-Toren und verteidigten dadurch ihren ersten Tabellenplatz vor den beiden ebenfalls siegreichen Verfolgern HSG Neuenburg-Bockhorn II und HSG Wilhelmshaven IV. Die Neuenburger kehrten mit einem 29:19-Sieg von der HSG Friedeburg-Burhafe II heim. Die Gäste spielten aus einer sicheren Abwehr heraus. Ihre schnell vorgetragenen Angriffe brachten die erhofften „leichten Tore“. Da der Neuenburger Kader nur klein war, wurde recht effektiv gespielt. Bis zur Halbzeit konnten die Südfriesländer eine 13:10-Führung herausspielen. In der zweiten Hälfte ließen die Cassens-Schützlinge keinen Zweifel über den späteren Sieger aufkommen. Über 17:10 setzten diese sich bis zum Schlusspfiff auf 29:19 ab. Im Tor der Neuenburger diesmal Florian Prill, Stefan de Boer, im Feld spielten: Oliver

Temp (10), Kai Uwe Heidkämper (6/3), Markus Lübbersjohanns (4/1), Renke Busch, Volker Kaiser (1), Matthias Kraul (3), Hajo Deinet und Cord Cassens (5). Das „Stadtduell“ zwischen der SG Schortens und der SG Moorsum I bestätigte auch diesmal den besonderen Charakter derartiger Auseinandersetzungen. Beide Kontrahenten versuchten, alle Register ihres Könnens zu ziehen, um das wichtige Prestigeduell für sich zu entscheiden. Bei den Schortensern fehlte Abwehrstratege Torsten Brux. Die abstiegsbedrohte Truppe von Moorsums Trainer Rüdiger Janssen wehrte sich lange gegen die 24:27-Niederlage. Klaudius, Böttcher (je 6), Mischke (5), Bergmann (4), Liebermann (3) ragten als Haupttorschützen beim Sieger heraus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Regionsliga, Männer: Die HSG Neuenburg-Bockhorn III verlor trotz einer guten Leistung gegen den Tabellenführer Borussia Heppens I mit 17:24-Toren. Dupiczak, Kröger, Gutknecht, Karnau (je 3), Müller, Brunken (je 2) und Pietsch (1) warfen die Neuenburger Tore. Die SG Schortens III setzte sich mit 24:11-Toren gegen den Tabellenletzten MTV Wittmund II durch. Eintracht Wangerland nutzte den Heimvorteil, um die in der Tabelle besser postierte HSG Wilhelmshaven VI (Junioren) mit 27:18 zu bezwingen. Cassens (8), Tjarks (6), Tydmers (5), Wasmund (3), Poth (2), Gerken, Eilts und Lübsen (je 1).

Regionsoldieliga: Die SG Moorsum konnte keinen Nutzen aus dem Fehlen eines etatmäßigen Torhüters beim Spitzenreiter HSG Varel ziehen. Die Vareler stellten zunächst Dirk Franzen zwischen die Pfosten. Später wechselte Lutz Kruse ins Vareler Tor, nachdem er fünf Tore erzielt hatte. Die HSG siegte mit 31:21. Seebergen, Fricke (je 5), Schönborn, Lohse (je 4), Gierschick, Rode (je 2) und Gersch (1) erzielten die HSG-Tore. Der MTV Wittmund bekam Rüdiger Freese (15) von der SG Schortens nicht in den Griff. Er hatte großen Anteil am 34:28-Sieg der Schortenser.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.