• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball-Kreisklasse: SG Zetel/Neuenburg bezwingt BG Wilhelmshaven

28.10.2014

Friesland In der 1. Fußball-Kreisklasse waren am Wochenende nur drei friesische Teams im Einsatz. Dabei belohnte sich die SG Zetel/Neuenburg für eine mannschaftlich geschlossene Vorstellung mit einem 2:0-Sieg gegen Kreisliga-Absteiger BG Wilhelmshaven. Mann des Tages bei den Wehde-Kickern war Marc Bosse, der beide Tore im Eschstadion erzielte.

In der 35. Minute war Bosse nach schöner Kombination über Gerrit Borchers und auf Ablage von Dennis Oldewurtel aus 22 Metern der Führungstreffer gelungen. Nach der Pause war die äußerst zweikampfstarke Elf von SG-Trainer „Rollo“ Rolfs klar feldüberlegen. In der 75. Minute vollendete Bosse eine Maßflanke von Nils Friedrich mit einer perfekten Direktabnahme unter die Latte zum 2:0. In der Schlussphase wurde es allerdings noch einmal hektisch, als SG-Kapitän Marc Stachitz die Gelb-Rote Karte gezeigt bekam. Die Blau-Gelben bauten noch mal Druck auf, aber die SG-Abwehr agierte wachsam. Bei einem Konter hatte Ulf Streekmann sogar noch das 3:0 auf dem Fuß, er verzog aber knapp.

Derweil rutschte Aufsteiger SW Middelsfähr/Mariensiel durch die 0:2-Niederlage im Kellerduell bei der SG Voslapp III/BG Wilhelmshaven II auf den vorletzten Tabellenplatz ab. Während das Team von SW-Trainer Werner Bohlsen im Abschluss leer ausging, trafen für die Jadestädter Daniel Bünger (37.) vor der Pause sowie nach dem Seitenwechsel noch Niko Wedelich (76.) und Nico Futterlieb (88.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch die vor der Saison neu gegründete SG Dangastermoor/Obenstrohe kommt einfach nicht in Tritt. Das Team des Trainerduos Jürgen Rädicker/Michael Lorenz wartet nach der überraschenden 2:4-Niederlage bei der SG Wangerland weiter auf den vierten Saisonsieg. Indes bejubelten die Wangerländer ihren ersten Saison-Dreier.

Zwar hatte Marco Drewes die favorisierten Gäste in Führung gebracht (18.), doch ließ man danach weitere Chancen aus. Dagegen schlugen die Platzherren vor der Pause per Doppelschlag durch Tobias Härtl (27.) und Tammo-Ole Nuß (29.) zurück – wobei das 2:1 aus stark abseitsverdächtiger Position gefallen war. „Wir sind nach dem Führungstreffer übermütig geworden und haben uns taktisch schlecht verhalten“, ärgerte sich Rädicker. Denn es kam noch dicker: Zunächst traf Malte Huelsbeck zum 3:1 (39.), dann sah Gästespieler Julian Lindenblatt wegen einer Notbremse die Rote Karte.

Nach dem Seitenwechsel machten die Gäste trotz Unterzahl hinten auf und kamen durch Drewes zum 2:3-Anschlusstreffer (50.). Per direkt verwandeltem Freistoß netzte später Sven Rabe sogar zum vermeintlichen 3:3 ein, doch wollte der Schiedsrichter zuvor den Arm gehoben und auf indirekten Freistoß entschieden haben. So sorgte Nuß in der 80. Minute für die endgültige Entscheidung zugunsten der Gastgeber. Kurz vor Schluss sah auch noch ein Wangerländer wegen Meckerns den Roten Karton (88.).

„Wir brauchen die Schuld nicht beim Schiedsrichter zu suchen“, betonte Rädicker. „Das war in der ersten Hälfte eine ganz schlechte Leistung, so darf man sich einfach nicht präsentieren.“

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.