• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Show mit Pferd und Akrobatik

02.03.2013

Neuenburg Einen Riesenapplaus haben die Voltigiererinnen des Reitvereins Bockhorn für ihren Auftritt bei der Sportlerehrung in Neuenburg erhalten. Die neun jungen Frauen begeisterten mit ihrer Vorführung zum Thema Afrika und loteten dabei zugleich die Dimensionen der Bühne des Vereinshauses aus. Zuvor hatten sie aber ihr Übungsgerät, ein Holzpferd, aus einem Reitanhänger auf die Bühne wuchten müssen. Zum Glück ist das Vereinshaus professionell ausgestattet und verfügt über einen Bühneneingang mit raumgroßen Schiebetüren. Als diese geöffnet wurden, passte das Pferd problemlos auf die Bühne.

Zur Gruppe gehören Marina Klemp, Joke Hullmeine, Kathlyn Voß , Chantal Plantör, Tina Rothenburg, Jule Drewes, Tomma Eilers, Carlotta Plantör und Nila Janssen. Ausgearbeitet hatte die Kür Sabrina Popken mit Henrike Sikken, die beiden Trainerinnen der L-Voltigiergruppe. Zweimal in der Woche trainieren die Voltigiermädchen. Ihre Kür zeigen sie unter anderem bei Reitturnieren oder wie jüngst bei einem internationalen Turnier in Hagen/Teutoburger Wald. 15 Voltigiergruppen aus Bremen, Niedersachsen und Westfalen nahmen daran teil, und die Bockhornerinnen belegten zu ihrer großen Freude den ersten Platz.

Nach ihrer Voltigier-Vorführung auf der Bühne gab es lang anhaltenden Applaus – und NWZ -Redaktionsleiter Hans Begerow bat die Mädchen noch einmal auf die Bühne, wo sie die verdienten Ovationen entgegennahmen. Für die schwindelerregende Turnkunst auf dem Pferderücken reichte das Vereinshaus übrigens so gerade eben aus. Zeitweise in drei Ebenen turnten die Voltigiererinnen, so dass bei manchen Übungen nur noch der Kopf einer Turnerin zu sehen war, die in dritter Ebene gerade einen Handstand vollführte. Ihre Füße verschwanden zwischen den Scheinwerfern.

Vor dem waghalsigen Auftritt des RV Bockhorn hatte der Kreissportbundvorsitzende Kai Langer den Nominierten der Sportlerwahl noch zugerufen: „Jeder, der hier auf der Bühne steht, hat bereits etwas ganz Besonderes erreicht – jetzt kommt die Kür.“ Dies setzten die Voltigiererinnen sogleich in die Tat um.

Henning Busch
Lokalsport
Redaktion Friesland
Tel:
04451 9988 2510

Weitere Nachrichten:

Reitverein Bockhorn | RV Bockhorn

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.