• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Nordseelauf: Sielortfete wird zum Lauf-Event

27.12.2016

Horumersiel Laufbegeisterte dürfen sich freuen: Denn die Anmeldung für den 16. EWE-Nordseelauf ist gestartet. 2017 findet der Traditionslauf an der niedersächsischen Nordsee vom 17. bis 24. Juni statt. Die sieben Etappen führen Läufer und (Nordic-) Walker ins Wangerland, auf die Inseln Baltrum und Spiekeroog, nach Krummhörn-Greetsiel, ins Dornumerland, nach Otterndorf und Bremerhaven.

Der Startschuss fällt im Nordseeheilbad Horumersiel-Schillig. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 475-jährigen Bestehen haben die Organisatoren die Nordseelauf-Etappe zum zentralen Punkt der Siel­ortfete gemacht. „Das passt hervorragend zusammen“, findet Armin Kanning, Geschäftsführer der Wangerland Touristik.

Zum einen könne man den Teilnehmern des Nordseelaufs ein vielfältiges Rahmenprogramm bieten. Zum anderen gebe es für Besucher der Sielortfete ein spannendes Lauf-Event zu sehen, sagt Kanning.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für Horumersiel-Schillig steht eine Zehn-Kilometer-Etappe vom Start- und Zielpunkt bei der Friesland-Therme in Horumersiel an. Die Strecke führt über befestigte Straßen und Wege durch die Grünanlagen am Strand in Horumersiel zum Campingplatz Schillig und von dort am Deich entlang bis zum Beginn der Schutzzone des Nationalparks Wattenmeer. Von dort geht es direkt am Sandstrand entlang über eine Strecke von 2600 Metern zurück zum Campingplatz und dann auf der Strandpromenade am Hafen Horumersiel vorbei zurück zur Friesland-Therme.

Der Nordseelauf besteht aus sieben Etappen mit einer Gesamtlänge von rund 70 Kilometern. Start ist am 17. Juni mit dem Jubiläums-Strandlauf in Horumersiel-Schillig, dann folgen der Dornröschen-Lauf auf Baltrum (18. Juni), der Greetsieler Leuchtturmlauf in der Krummhörn-Greetsiel (19. Juni) und die Dornumersieler Deichroute am 20. Juni. Nach dem Pausentag am 21. Juni geht es weiter mit dem Spiekerooger Dünenlauf am 22. Juni, denn „zwei Inseln sind uns nicht genug“, meinen die Organisatoren. Es folgen der Watt’n Strand-Lauf in Otterndorf am 23. Juni und der Havenwelten-Lauf in Bremerhaven zum Abschluss des Nordseelaufs am 24. Juni.

Laufbegeisterte können sowohl Einzeletappen als auch das Komplettpaket buchen.

„An den Erfolg des EWE-Nordseelaufs 2016 möchten wir natürlich anknüpfen. Dabei möchten wir auch das Thema Nachhaltigkeit stärker in die Veranstaltung einbinden“, sagt Carolin Wulke, Geschäftsführerin des Veranstalters Die Nordsee GmbH. Der Jubiläumslauf führte im Juni 2016 über die sieben Ostfriesischen Inseln und verzeichnete einen Teilnehmerrekord. Unterstützt wird der Lauf wieder vom Hauptsponsor EWE AG, der Erlebnis Bremerhaven GmbH und der Kirche im Tourismus.

Mit der Teilnahme setzen die Läufer zudem ein Zeichen gegen Gewalt: für Fairness, Respekt und Mitmenschlichkeit. Denn der Nordseelauf steht auch 2017 zum 16. Mal in Folge unter dem Motto „Mach nicht halt – lauf gegen Gewalt“.


     www.nordseelauf.de 
Melanie Hanz Redakteurin / Gesamtleitung Friesland
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.